» »

Ausfluss nach Pilzinfektion?

L|avaTzza1B9B81 hat die Diskussion gestartet


Hallo Mädels,

ich entschuldige mich schon mal für die vielleicht etwas eklige Beschreibung :-(

Ich nehme die Pille - dh ich habe keinen normalen Zyklus und "Zyklusausfluss", nur mal zur Info.

Ich hatte letzten Donnerstag (also genau vor einer Woche) einen Termin bei meiner FA. Da war alles tip top.

Aber Abends fingen meine Schamlippen an zu jucken und Freitag morgen waren sie auch gerötet, hatte auch etwas Ausfluss.

Also ab in die Apo und Canesten 3 Tage Zäpfchen gegen Pilz geholt.

Habe Freitag abend gleich begonnen inkl. Creme und Sonntag war das Jucken bereits weg. Sonntag kam auch das letzte Zäpfchen rein.

Montag fing es dann an, dass die Reste der Zäpfchen rauskamen. Gestern Abend habe ich dann eine Vaginalspülung gemacht, weil mir der "Dreck" im Höschen auf die Nerven ging. Er veränderte sich von Pulverartig bis Staubig (vom Zäpfchen) bis aktuell schleimig weiss (Spermaähnlich)... ich hab keine Beschwerden mehr, nur wenn ich meine inneren Lippen auseinander mach, seh ich halt dieses weisse Zeug.

So, ist das normal ??? Soll ich nochmal zu meiner Ärztin? Es riecht nicht, ist nicht 'Topfen oder Hütttenkäse mässig' .....

Ich hatte auch schon wieder Sex, und auch dabei keine Beschwerden.... bin nur etwas verunsichert.

Vielleicht kennt das jemand. Vielen Dank.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH