» »

Rissige Haut im Intimbereich - was hilft??

MMaDryG,eorxge hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe im Moment ein kleines Problem mit meiner Haut im Intimbereich. An den Seiten vom Scheideneingang ist die Haut leicht rissig und manchmal blutet es auch ganz leicht, zB wenn man auf Toilette war.

Woher genau das kommt, kann ich gar nicht sagen. Ich hatte eine zeitlang öfter Slipeinlagen getragen als sonst und ich vermute, dass ich es erst richtig bemerkt habe, als ich mal einen Tag länger mit dem Fahrrad unterwegs war und trotzdem eine Slipeinlage drin hatte. Danach habe ich die Einlagen weggelassen und veruscht die betroffenen Stellen mit Calendula Wund und Heilsalbe zu behandeln bzw. vorher eine Linolasalbe extra für den Intimbereich, wenn er aus irgendwelchen Gründen wund ist. Beides hat kaum bis gar nicht geholfen. Ich merk es zwar den Tag über weniger aber spätestens wenn ich auf Toilette gehe, ist alles wieder da.

Eigentlich dachte ich, ich würde das mit den Salben hinbekommen und bin deshalb noch nicht zur FA. Zwischendruch war es auch schon etwas besser. Aber wenn ich mir die Stelle angucke, ist es eigentlich überhaupt nicht besser geworden. Juckreiz habe ich eher weniger, auch sonst ist nichts auffällig (Ausfluss oder so). Die ganze Geschichte geht jetzt seit ca. 1 1/2 bis 2 Wochen. Momentan bin ich auch auf Heimaturlaub + es ist kurz vor Weihnachten, was die Sache mit dem Arzt nicht einfacher macht.

Ich hätte eine Salbe da für Pilzinfketionen im Genitalbereich oder auch Penatencreme (wollte auch noch nach Zinksalbe schauen).

Hinzukommt - ich bin jetzt am Anfang meines vierten Monats mit der Pille Evaluna 30 und in den ersten zwei Monaten hatte ich schon arg Nebenwirkungen. Im dritten hat es sich komplett gelegt und jetzt ist halt das Porblem mit der Haut da. Ich habe Angst, dass es mit der Pille zusammenhängt - war schon so froh, dass es im dritten Monat keine Nebenwirkungen mehr gab.

Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich? Ich weiß, dass ich eigentlich nicht an einem Arztbesuch vorbeikomme aber die Umstände sind gerade einfach so absolut nervtötend :-( ":/ :(v ...

Mary

Antworten
Nvull7ach]t2fuenfzexhn


Trockene Haut kann durchaus von der Pille kommen... Ich würde es mit Oliven- oder Kokosöl versuchen, und unbedingt nur mit klarem Wasser (nicht mit Duschgel o.ä.) waschen.

Hqolger(6x9


Mein erster Versuch wäre Bepanthen und der zweite Penatencreme.

nVul*li&pri^esedmxut


Meine Frauenärztin empfahl eine fettreiche Creme, wie zum Beispiel Kauffmanns Kinder/Babycreme. Damit hab ich das ziemlich gut in den Griff bekommen.

N(ullachPtfurenfzePhxn


Bepanthen, Vaseline etc. haben nichts im Intimbereich verloren...

wxeihnanchtUssternchxen3


Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich?

Für mich wars: Pille absetzen und was hormonfreies suchen. ;-)

HDinapta


Ich würde auch zu einem reinen Naturöl, keiner Seife / Duschgel und viel Geduld raten.

Bitte keine Penaten oder Bepanthen (wenn umbedingt, dann Augen-/Nasensalbe, die ist für Schleimhäute geeignet)

Der Linola Schutzbalsam ist auch gar nicht so schlecht, aber eigentlich eher für gereizte Haut, die durch Nässe kommt - bei Inkontinenz oder viel Ausfluss.

Dass die Pille die Trockenheit und Hautprobleme hervorrufen bzw auch verstärken kann, wurde ja schon erwähnt.

F6lameochen7x9


Deumavan kann ich empfehlen und ich bewahre sie im Kühlschrank auf, dann kühlt es beim eincremen noch ein wenig.

S~teOl7la8x0


Ein Verzicht auf Slipeinlagen und ein Wechsel des Toilettenpapiers (kein Recyclingpapier, kein buntes Papier) könnte noch helfen.

Ansonsten würd ich persönlich es am ehesten der Pille anlasten.... ;-)

B)atesr xW.


Ansonsten würd ich persönlich es am ehesten der Pille anlasten...

Oder der Intimrasur.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH