» »

Folgen der allergischen Reaktion oder Pilzinfektion?

l6ovea/blex<3 hat die Diskussion gestartet


Ich habe ein Penicillinhaltiges Antibiotikum nehmen müssen und habe darauf allergisch reagiert. Wurde nach dem 3 Tag dann abgesetzt. Dann habe ich ein neues Antibiotikum bekommen und haben ab der 4 Tablette starken Juckreiz im Intimbereich bekommen. Die letzte Tablette habe ich gestern genommen und das Jucken hört nicht auf. Kann es immer noch an der allergischen Reaktion liegen oder habe ich durch das AB jetzt eine Pilzinfektion? Wie kann ich das raus finden? ":/

Antworten
N5ullachQtfuexnfzehn


Klingt sehr nach Pilz. Am besten zum Arzt *:) Ansonsten ein Pilzmittel aus der Apotheke holen und anschließend eine Milchsäurekur oder MultiGyn-Actigel.

Pnhenogl6p0htal$eixn


Eine Pilzinfektion nach Antibiotikaeinnahme ist nicht unüblich. In der Apo bekommst du eine Salbe/Zäpfchen gg Scheidenpilz. Der schlimme Juckreiz ist dann schnell weg.

S!tellxa80


Kann es immer noch an der allergischen Reaktion liegen oder habe ich durch das AB jetzt eine Pilzinfektion? Wie kann ich das raus finden?

Hast du weißlich, krümeligen Ausfluss? Das würde auf eine Pilzinfektion hinweisen.

l;ovea\bles<3


Hatte ich am ersten Tag extrem, aber zwischen den schamlippe, da ist auch der Juckreiz am größten. Innen eigentlich gar nicht. Oder ist das so normal wenn man einen Pilz hat? Hatte zum Glück noch nie einen, wahrscheinlich bis jetzt... %:|

lJo;veabYle<3


So habe mir was aus der Apotheke geholt. Die Apothekerin meinte, mein Partner sollte die Behandlung auch mitmachen, weil er es auch haben könnte, nur bei Männern ist es häufig, dass gar nichts zu sehen ist, aber er eben Überträger ist. Nun aber wir hatten auf Grund der Erkrankung (weswegen ich AB nehmen musste) seit ca. 2 Wochen kein GV mehr gehabt. Sollte er es trotzdem mitbenutzen?

Nvulleacht:fuenVfzexhn


Naja, wenn er nicht mit den Sporen in Berührung gekommen ist, seit du das hast, warum sollte er mitbehandelt werden?

lkoveRablex<3


Eben dachte ich doch auch und die Apothekerin meinte, man sollte es trotzdem machen ???

NFul$lachtf'uenfzexhn


Halte ich jetzt ehrlich gesagt für überflüssig... Vor allem weil du ja weißt, dass der Pilz durchs AB kommt, ansonsten könnte man noch argumentieren, dass du es vielleicht schon länger unbemerkt mit dir rumgeschleppt und ihn so angesteckt hast.

lTove\abxle<3


Alles klar, dachte ich mir nämlich auch so, aber lieber mal noch jemanden fragen :-) :)^

Danke für eure Hilfe, ich hoffe, dass es schnell helfen wird!

Ich wünsche euch schöne Weihnachten! :-D *:)

S`telvla8x0


Nun aber wir hatten auf Grund der Erkrankung (weswegen ich AB nehmen musste) seit ca. 2 Wochen kein GV mehr gehabt. Sollte er es trotzdem mitbenutzen?

Nein. So pflegend ist die Creme jetzt auch nicht, dass Mann sich damit ohne Not behandeln müsste....

Gute Besserung und schöne Weihnachten!

l"oveablHex<3


Danke Stella @:) dir auch frohe Weihnachten :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH