» »

Zwischenblutung?

S'tGeffiQ1234 hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen

Ich bin ein wenig verunsichert und deshalb wende ich mich an euch. Am 10. Januar musste ich Erbrechen und war mir nicht sicher ob es 3 Stunden nach der Pilleneinahme (elyfem 20) war, deshalb habe ich eine 2 genommen. Ich gehe davon aus, dass sich der Körper nicht so schnell an die dopplete Dosierung gewöhnen kann und der Schutz bestehen blieb(??). Ich habe die Pause nicht vorgezogen, sondern eine 22 Pille genommen. Ausserdem habe ich keine Pause gemacht, da ich bald in die Ferien gehe und ich die Pille deshalb durchnehme. Zurzeit befinde ich mich in der 1 einahme Woche.

Nun hatte ich euche GV mit meinem Freund und hatte eine sehr leichte Blutung, diese war hellrot.

Was bedeutet das? Soll ich in die Pause gehen oder bin ich noch ausreichend geschützt? Eine Schwangerschaft wäre auch sehr unerwünscht...

Danke für eure Hilfe

Antworten
NDulla\chtfu6enfzxehn


Du hast also keine Pause gemacht und die erbrochene Pille nachgenommen? Wie soll denn da der Schutz weg sein? ":/ Wirf doch mal einen Blick in die Packungsbeilage. Im Langzeitzyklus bist du übrigens dauerhaft in der zweiten Einnahmewoche (außer in der vor und nach der Pause natürlich).

Wieso fragst du nicht, bevor du GV hast und dir unsicher bist, wenn eine Schwangerschaft so unerwünscht ist?

SEteeffi?123X4


Ich bin sehr vorsichtig und Informiere mich von daher immer sofort bei Fachpersonen, was ich bei der Doppeleinnahme auch gemacht habe und bei drei Apothekern war, deshalb weiss ich dass sich der Körper nicht so schnell daran gewöhnt. Da Wochenende ist versuche ich meine Antworten im Netz zu erhalten.

Ich bin mir unsicher was dieses hellrote Blut zu bedeuten hat und wie ich mit de Pille weiter vorgehen soll (in die Pause gehen oder sie normal weiter nehmen).

N$ullvachtfueDnfzexhn


Hellrotes Blut deutet auf eine kleine Verletzung hin... Mit der Wirkung der Pille hat das nichts zu tun, die wirkt mit oder ohne Blut. Im Übrigen ist es im Zweifelsfalle immer sicherer, keine Pause zu machen, so generell gesprochen ;-) Der Schutz baut sich nämlich nicht automatisch mit der Pause wieder auf, wie denn auch...

SJteff2i123x4


Okay, super.

Vielen Dank :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH