» »

regelblutung verändert

ayhnung*sl0s hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe seit Samstag meine Regel. Was mich nervös macht ist diese Veränderung. Erstens merke ich sie kaum zweitens kommt sehr wenig Blut und drittens ist es sehr lang (5 tage) bis jetzt. Sonst ist bei mir nach 3 Tagen Schluss und vorallem ist die Blutung sonst um einiges stärker.

Antworten
fJlowTerli


Verhütest du hormonell? Gab es ungeschützten GV?

Wenn du meinst es ist jetzt aber länger und schwächer kann es ja auf dieselbe Menge Blut hinkommen? Ansonsten kann es schon mal sein, dass sich weniger Schleimhaut aufbaut.

a8hnun)gslx0s


Hormonell verhüte ich nicht. Das geht bei mir nur schwierig weil ich unter pms leide und die zusätzlichen Hormone ein echter graus sind. Ich denke nicht das ich schwanger bin selbst wenn es schmierblutungen gibt bei einer Schwangerschaft, das was ich hab sind keine schmierblutungen. Den ungeschützten Gv gab es aber mein Freund ist sehr vorsichtig was das betrifft und eine Planung in die Richtung gibt es nicht. Es verwirrt mich nur so sehr das es sooo wenig blutet (ich bin da ganz anderes gewohnt) und das für meine Verhältnisse lange.

bxlaVckhe^artedqufeen


Den ungeschützten Gv gab es aber mein Freund ist sehr vorsichtig was das betrifft und eine Planung in die Richtung gibt es nicht.

Vorsichtig sein hat keinen total umwerfen Pearl Index.

Wenn der letzte GV ohne ein sehr sicheres Verhütungsmittel schon länger als 18 Tage her ist, dann würde ich einfach mal mit Morgenurin auf einen Schwangerschaftstest pinkeln.

Meine Oma hatte, laut ihrer Aussage, während ihrer ersten (Teenie-)Schwangerschaft auch Blutungen, die sie für ihre Mens gehalten hatte.

anhnun\gxsl0s


Sorry ich bin aber kein Teenager mehr ;-D . Ich bin selbst schon mehrfach (4) Mutter und gehe auch die 40 zu. Meine Idee wäre es, auch wenn sich das ziemlich doof anhört, die Vorstufe zu den Wechseljahren? Bitte lach mich aus wenn es falsch ist.

bBlacknheFartedIqueen


Kann natürlich auch ein (altersbedingtes) Hormondurcheinander sein.

Aber wenn du dir sicher bist nicht durch ungeschützten GV mit Aufpassen schwanger geworden bist, warum macht dich diese ungewohnte Blutung dann nervös?

a|hnu8ngsxl0s


Weil ich es so nicht kenne. Ich bin in dem Fall echt gesegnet das die Periode bei mir nie länger als 3 Tage anhält. Und die Blutung einfach wesentlich mehr ist als jetzt.

b3lackPheaSrtedq7ueen


Und was denkst du, was das für Ursachen haben könnte? Bzw: was erhoffst du dir von dem Faden hier?

Wenn du eine Schwangerschaft ausschliesst, dann warte doch einfach bis zur nächsten Mens? Wenn diese erneut nicht in gewohnter Stärke und Dauer auftreten sollte, dann könntest du das ja ärztlich abklären lassen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH