» »

Brennen beim sex scheideneingang!

u:nsic.he$remarxy18 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum bin so am verzweifeln .. Habe seit ungefähr anderthalb Monaten keinen sex mehr bzw nur schmerzhaften sex um meinen Freund wenigstens zu befriedigen. Alles fing kurz vor Silvester an wo ich aufeinmal Fieber bekommen habe und krank wurde .. Mein Immunsystems war wohl geschwächt und so bemerkte ich dass meine Vagina ein bisschen am Jucken und brennen war. Aber nicht in dem Ausmaß dass es hätte ein Pilz sein können ich ging also von einer bakteriellen Infektion aus. Da half mir sonst immer Fluomizin was ich rezeptfrei aus der Apotheke holen konnte. Hab es dann angewendet und meine Beschwerden waren weg jedoch hatte ich weiterhin Ausfluss und dachte mir geh lieber Ulm Arzt bevor du weiter rum experimentierst.. Mein Arzt meinte er hätte unter dem Mikroskop weder einen Pilz noch eine bakteriell bedingte Infektion finden können. Das Problem ist jedoch dass ich schmerzen habe beim sex hauptsächlich am scheideneingang und im äußeren Bereich. Es brennt immer und fühlt sich sehr wund an. Mein Arzt hat mich daraufhin nochmal unter die Lupe genommen und nichts gefunden, pilzkultur anlegen lassen auch nichts gefunden er meinte auch dass der Bereich in dem ich schmerzen verspüre nicht gerötet und nicht entzündet aussieht wenn man sich das anschaut. Daraufhin bekam ich linoladiol eine Salbe mit cortison. Habe diese eine Woche genutzt und wieder den Anlauf genommen aber brachte alles nichts es tat immernoch weh. Ich zur Apotheke mir Vagisan feuchterem geholt eine Woche später es wieder probiert wieder schmerzen. Meine Arzt hat jetzt eine Probe ins Labor schicken lassen warte die Ergebnisse ab aber denke nicht dass die was finden werden. Kennt jemand das Problem ? Habe sonst keine Beschwerden auch keinen Ausfluss nur beim sec brennt es am Eingang und außen ... Weiß nicht mehr weiter Sitzbäder haben auch nichts gebracht hab langsam wirklich alles ausprobiert :/ Milchsäure Zäpfchen auch fehlzanzeige .. Ich hoffe einer kann mir helfen lieben dank

Antworten
Hyype&rion


Faden verschoben

f^lnowerlxi


Wenn du hormonell verhütest könnte das Schuld sein.

u<nsicherevmaryx18


Wieso sollte die Pille ein Problem darstellen? Wäre lieb wenn du mir das erklären könntest :)

fhlow2erxli


Weil sie einen lokalen Östrogenmangel auslöst. Dazu gibt es schon viele Fäden hier.

KCleinOeHebxex21


Meistens ist die Pille das Problem. Die meisten Frauen bekommen das Problem in den Griff wenn sie die Pille absetzen.

IKlaaxr


Hallo unsicheremary18! Kann dich sehr gut verstehen. Ich hab kein Sex seit September 2015, hab das gleiche Problem, nehme aber keine Pille. Es gibt kein Progress bei den Ärzte... Hab k.A. was zu tun.

S|uUmmerguxrl


Ich habe genau das selber Problem und ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll. Nehme auch die Pille und hatte vor kurzem eine Scheidenpilzinfektion, die ist aber wieder weg. Nächste woche möchte ich auch zum FA gehen und villeicht findet die was. Ansonsten weiß ich auch nicht weiter. Es ist tragisch das so viele Frauen schmerzen, während dem sex haben und keine Lösung dafür finden.

Cwara,mala x2


Das kann durch die Pille oder durch Nährstoffmängel ausgelöst werden. Zink, Selen, B12, Ferretin, Vit. D

Schleimhäute und Hormonsystem sind ein gut eingespieltes Team, wenn alles passt.

ujnsi?cheretmary1x8


Wir armen :( Danke für die Antworten. Ich rufe morgen mal an und höre mir an ob bei dem Befund was rausgekommen ist :. Wenn nicht geh ich zum Urologen lass nachgucke ob ich eventuell eine blasenentzündung habe oder oder andere Infekte der harnröhre.. Wenn das auch negativ ausfällt heißt das für mich Immunsystem aufbauen, Pille absetzen und jeden Tag schmieren :/ hoffe sehr dass sich bald was ändert.. Schmiere bisher diese eine Creme mit cortison drauf was ja allerdings nicht so gut sein soll weil sie die Haut noch dünner und empfindlicher machen soll aber dachte vllt hilft sie ja mit den vorhandenen Östrogenen.. Unglaublich dass es so viele Frauen gibt die genau wie ich darunter leiden. Hab langsam nur noch Angst vor dem sex.ich berichte mal morgen von meinen Ergebnissen !

a1shexe


Benutzt ihr Gleitgel?

SLummyergurxl


Nein ich benutze kein Gleitgel, aber ich bin auch Feucht genug meiner Meinung nach. Ich hatte eine Unterhaltung mit meiner Mama, sie hatte dieses Problem 10 Jahre lang. Sie erzählte mir das es wahrscheinlich daran liegt, das mein Immunsystem geschwächt ist von dem Pilz und das ich Döderlein Kapseln unten einführen soll. Die nehme ich inzwischen auch ein, aber sie meinte es dauert länger bis es wirkt und solange soll ich dann Multigyn Actigel beim Sex nutzen. Das ist das was sie mir erzählt hat. Seitdem hat die dieses Problem nicht mehr. Vielleicht konnte ich bisschen helfen. Ich werde sehen ob es bei mir hilft.

urns2ichereamary18


also eben die Laborergebnisse bekommen mein Arzt meinte "man findet viel wenn man sich auf die Suche begibt" naja auf jeden Fall meinte er es wären vereinzelt hefepilze oder Bakterien zu finden gewesen und dass es daher eventuell kommen würde. Daraufhin stellte er mir die Frage wie wir nun vorgehen sollen. Ich meinte ich will eher weniger Cremes benutzen wegen meiner eh schon belasteten Schleimhäute daraufhin schlug er vor mir flucanozol Tabletten zu verschreiben die eben von innen heraus wirken. Hoffentlich klappt das auch sonst geh ich notfalls in die Apo und hole mir ne Creme .. Naja .. Komisch finde ich das schon dass man unter dem Mikroskop keine Pilze gefunden hat aber im Labor .. Wünscht mir Glück :x

udnsiche|remar5yx18


Vor allem soll ja angeblich bei der Anregung der pilzkultur auch nichts gewachsen sein. Verstehe die Welt nicht mehr langsam.

Ssummekrgxurl


Ich denke das der Pilz hier das Problem ist. Meiner Mutter hatte auch immer wieder das selber Problem mit dem Pilz. 10 Jahre lang. Sie empfiehlt die Döderlein Kapseln auf jeden Fall. Als sie schwanger war, hat sie 3 Monate lang die genommen, sie wollte nämlich nicht wieder einen Pilz bekommen und dem Kind schaden. Seitdem hat sie keine Probleme mehr. :) (beachten: die döderlein kapseln nur nehmen,wenn der pilz weg ist, damit er nicht zurückkommt)

Ich wünsche dir viel Glück @unsicheremary18 :) vielleicht findest du auch eine Lösung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH