» »

seit einmen jahr rote brennende stelle am scheideneingang

S|weetyKface1R9x96 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe nun seit einem Jahr beschwerden an meiner Scheide.es fing an als iich plötzlich bei sex schmerzen bekam ein brennender ziehender schmerz.

Zuerst nahm ich es nicht ernst bis ich merkte es geht nicht weg. Ich ging zum arzt der diagnostizierte vaginismus. Ich hielt dies für unlogisch,da ich vorher nie Probleme hatte.ich ging zu einem anderen arzt der dieser diagnotizierte dann scheidenpilz. Trotz behandlung und verzischt auf geschlechtsverkehr hilf nichts. Ich schaute es mir nun genauer im spiegel an und musste feststellen. Überall innerhalb der innerenschamlippen fühlt sich alles normal an außer an einer stelle. Ich beschreibes es mal so, wenn ich meine inneren schamlippen aufklappe und dann mein loch sehe. An der linken seite rechts. Zweischen den falten des eingangs ist eine ca. 1-2 cm große fläche die brennt wenn man sie anfassr und rot ist.blässchen sind dort nicht( also würde ich herpes evtl ausschließen) jedoch sieht man ganz kleine erhöhungen. Ich habe nun schon pilzcreme und betaisadona versucht. Es geht einfach nicht weg. Ich bin etwas verzweifelt weil sex so auch nicht mehr möglich ist. Über google konnte ich nichts was in die Richtung geht finden. Hat irgendjemand eine idee?zum arzt geh ich Auf jeden fall jedoch verzweifel ich einfach und habe angst es geht nie mehr weg.

Lg und danke im Vorraus:) 

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH