» »

Schwanger - Fragen zu Abtreibung

N`annxi77


@ Urs

Das hat hier in Thread nix verloren. Zudem stimmt es nicht. Muss sowas immer sein? %-|

M5iM?aMau>s


Im Alter kümmern sich ausschließlich die eigenen Kinder um einen, sonst niemand

Na, da würde ich mich nicht drauf verlassen!

h-eGaveAnsa!ngexl


Im Alter kümmern sich ausschließlich die eigenen Kinder um einen, sonst niemand

Na, da würde ich mich nicht drauf verlassen!

Seh ich genauso! Ins Heim stecken ist nicht kümmern!

Gibt solche und solche!

Nhala8?5


Der Akt ist ja gerade dazu da Kinder zu zeugen.

Ja und die katholische Kirche ist gegen Kondome ... und nun?

Haben deine Eltern die gleiche Meinung von dir gehabt?

Wer soll dich im Alter mal pflegen.

Stimmt Kinder als Altervorsorge in die Welt zu setzen ist natürlich viel sinnvoller ]:D

Ich würde von meiner Mutter lieber hören dass ich ein Unfall war, als dass sie nur jemanden wollte der sie später im Altersheim besucht. ;-D

@ Phönix

Mach dir schonmal einen Beratungstermin aus und teste am besten morgen nochmal gleich in der Früh. 5 min ist glaub ich etwas spät zum ablesen.

Der Mann war eine Affäre und inzwischen haben wir uns eh zerstritten (andere Gründe), MUSS ich ihn über den aktuellen Stand informieren?

Müssen tust du nicht. Aber zumindest falls der Eingriff privat zu zahlen ist - würde ich um seinen Anteil bitten. Denn das hast du ja nicht alleine verbockt. Auch braucht man jemanden der einen nach dem Eingriff abholt (es sei denn es geht mit Tabletten noch) - und ich weiß ja nicht wen du sonst noch einweihen möchtest. Manchmal ist einem ja jemand den man nie wieder sieht lieber, als gleich die beste Freundin.

s;chZnuxpfen08


Ich glaub in den frühen Stadium gehen tatsächlich noch Tabletten.

Hast du jemanden der falls es doch zur Ausschabung kommen sollte die Nacht für dich da ist?

Ich würd den sexualpartner vor allem auch wegen der Kosten informieren. Also falls es für dich finanziell eher schwierig werden sollte.

Alles Gute für dich :)*

NVadexnia


Hallo auch,

Als Frau die auch keine Kinder bekommen möchte verstehe ich dein Dilemma sehr gut und halte dir die Daumen, dass alles gut über die Bühne geht.

Ich denke prinzipiell musst du den potentiellen Vater nicht informieren.

Aber da er zu gleichen Teilen schuld ist wie du würde ich an deiner Stelle die Hälfte der Abtreibungskosten verlangen und ihn ggf. mitnehmen zu dem Beratungstermin, sonst glaubt er noch du reimst dir was zusammen!

Alles Gute

TqeelieFblixng


Statistisch werden Singles nicht so alt

Immer diese tollten Statistiken. Und statistisch leben Frauen länger, die ihr Kind erst spät - zwischen 30 und 35

bekommen haben. Sollen die Frauen nun Beziehungen eingehen und länger warten Kinder zu zeugen

nur weil das statistisch gesehen zu einem längeren Leben führt?


OT und Bezugnahme darauf entfernt.

pqo9ttpfla"nzxe


Traurig, was hier teilweise für eine weltfremde und frauenfeindliche Polemik rausgehauen wird. Sie soll jetzt gefälligst selbst für ihre Pflege im Alter sorgen - das ist einfach nur absurd. Sie hat es auch nicht drauf angelegt, sie hat einen Fehler gemacht. KEINEM hier steht darüber irgendein moralisches Urteil zu.

Ich würd die Sache möglichst schnell uns diskret über die Bühne bringen und dann vergessen. Kosten hin oder her, ein Gespräch mit dem Erzeuger wird nichts bringen außer Stress. Also: Ball flachhalten.

Ich wünsch dir jedenfalls alles Gute und hoffe, dass die erträglichste Methode zum Einsatz kommen kann. Ansonsten verbuche ich die Lektüre dieser Threads als weiteren Beleg dafür, dass Leute, die bewusst kinderlos bleiben wollen, diskriminiert werden. Mir geht das nicht anders, obwohl ich ein Mann bin, der einfach keinen Draht zu Kindern hat, ohne ein Psychopath zu sein.

hYeavebnsa`ngel


@ pottpflanze

Danke, für das Statement. :)_

Ich hoffe die TE hat einiges durch den FA und Profamilia erreichen können und kann es schnell hinter sich bringen.

Vielleicht hat sie auch Glück und es kam erst garnicht so weit, dass sie schwanger ist.

Meine Freundin hatte auch einen positiven Test und war trotzdem nicht schwanger!

Ich druck die Daumen!

s2ickli^ttl(emonxkey


Der Mann war eine Affäre und inzwischen haben wir uns eh zerstritten (andere Gründe), MUSS ich ihn über den aktuellen Stand informieren?

Müssen tust du das sicher nicht. Ich würde es wahrscheinlich zur Zeit auch lassen, wenn die enstehenden Kosten für dich alleine tragbar sind. Ich denke, wirklich einen Unterschied wird es nicht machen, ob du ihm jetzt erzählst, was lost ist, oder ob du dir die Option offen hällst, ihm vielleicht im Nachhinein noch davon zu erzählen.

Ich wünsche dir alles Gute @:)

EEhemaaliger NFutzeOr s(#545x421)


[(...) Bezug auf gelöschte Inhalte]

Liebe TE, ich habe mich vor 20 Jahren für die Abtreibung entschieden... ich habe es keinen Tag bereut. Ich hatte und habe keine Albträume, ich bin nicht dauertraurig und habe auch sonst keine seelischen Schwierigkeiten bzgl dieser Entscheidung. Für mich war immer klar, dass ich keine Kinder wollte, damals nicht und heute auch nicht.

Ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut geht @:)

PJllüscjh*biexst


Dass sich nur die eigenen Kinder bzw. Angehörigen um einen kümmern ist falsch.

Aber sowas von falsch.

E>hemal%i?ger NuRtzer (#u395x71)


Plüschbiest

Wann hast Du Dich zuletzt in einem Alters- und Pflegeheim aufgehalten, um den dortigen Betrieb zu beobachten?

I"sabbelxl


Einen Beitrag (und Bezüge) der sich inhaltlich und mit einem Link versehen äußerst unsachlich und polemisch mit Schwangerschaftsabbrüchen beschäftigt, gelöscht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH