» »

Fauliger, sinkender Geruch im Intimbereich

A\nnny5428


Hat jemand Erfahrung mit dem Hausmittel Knoblauch gemacht? ???

s7ensi4belxman


Und ich dachte ich wäre die Einzige, die nach Zwiebeln und Knoblauch da unten riechen kann.

Gesund ist das dennoch.

CJleo REdwa1rds8 v.9 Davojnpooxrt


Inwiefern denn? ???

Wenn du ihn verträgst schadet er nicht und gesund ist Knoblauch schon, aber wenigstens und mindestens kurzfristig wirst du (vielleicht?!) nicht besser riechen. Wie gesagt, da bekommt die Aussage "Du bist was du isst" seine wörtliche Bedeutung. Aber ich hab keine Ahnung ob das bei jeder Frau ist dass sie nach dem Verzehr von so schwefeligen Lebensmittel gleich selber eine Stinkezwiebel wird.

Das Multi Gyn Acti Dingsbums Gel ist auch nicht schädlich, vielleicht hilft es dir auch. Ist ja gerade nach/bei so einer bakteriellen Vaginose hilfreich.

Von welchen Zeitabständen reden wir eigentlich und wie oft hast du das schon gehabt? ???

Dass der bereits fischige Gestank auf eine bakterielle Vaginose hindeutet ist schon klar und der soll ja weg sein, aber wie oft passiert dir denn das mit dem faulig und stinkend?

C1leo ?EdwardHs v. D!avonYpooxrt


Ich hab zu lange Pause gemacht kommt davon wenn man vom TV abgelenkt wird,, ich meinte Anny5428 mit der Frage "inwiefern?".

S<elkena


Aber ich hab keine Ahnung ob das bei jeder Frau ist dass sie nach dem Verzehr von so schwefeligen Lebensmittel gleich selber eine Stinkezwiebel wird.

Also ich konnte das bei mir noch nicht feststellen, dass ich nach schwefelhaltigen Lebensmitteln dann untenrum auch danach gerochen habe. Scheint also nicht bei jeder Frau so zu sein ;-)

@ TE:

Ich denke mir auch, dass du mal über Wochen hinweg das Multi Gyn Actigel benutzen solltest oder ein anderes Milchsäuregel- die sind ja eigentlich auch extra gegen bakterielle Vaginosen. Wurde vom FA mal kontrolliert, ob die bakterielle Infektion auch wirklich weg ist?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH