» »

Mit Fluconazol Verschlimmerung?

bdGckes0heep hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich war am Dienstag beim FA und da kam raus, dass ich einen Pilz und Bakterien habe. Na klasse, das nervt wirklich.

Er hat mir Fluconazol 150 mg gegen den Pilz und Sobelin gegen die Bakterien verschrieben. Ich sollte Dienstag und Mittwoch dann jeweils 1 Tablette Fluconazol und auch das Sobelin nehmen. Das machte ich auch und es ging mir gestern auch wirklich gut, aber heute geht es mir viel schlechter. Meine Symptome sind extremer vorhanden: es juckt, es brennt und ich habe das Gefühl, dass ich mein Leben auf der Toilette verbringen könnte.

Hatte jemand schon solche Erfahrungen mit Fluconazol? Ist das normal, dass es einem erst schlimmer geht? Oder sollte ich morgen sofort zum Arzt? Ich habe langsam Angst, dass es kein Mittel für mich gibt ":/

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH