» »

Seit Monaten immer wieder pilz und nichts hilft

suenvsibejlman


nem Haushalt allein schmeißen

Gerade in den Jahreszeiten mit kürzerer Tagesdauer (Ende Herbst, Winter, Anfang Frühling) solltest du besser die meiste Hausarbeit erledigen, wenn es draußen dunkel ist.

b5a'mb8i91


Ja des passiert automatisch, da ich in den dunklen Monaten ja erst heim komm wenn es schon dunkel ist.

b)amb'i91


Den Wocheneinkauf für 2 Personen die Auf em Land wohnen zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu machen ist jetzt auch net so einfach.

KGleine:Heoxe2m1


Aber jetzt geht's ja erstmal drum, dass du den Pilz los wirst. Hast du schon das Flora plus von Multi gyn probiert?

Das ist gegen Pilz und baut die Flora auf.

sEenYsibexlman


Ja des passiert automatisch, da ich in den dunklen Monaten ja erst heim komm wenn es schon dunkel ist.

Das ist richtig schlecht (&ungesund).

Aber wenigstens am Wochenende und freien Tagen wäre schon mal ein Anfang. Falls du im Büro auf der Südseite sitzen solltest und die Fenster geöffnet werden können, ans geöffnete Fenster (während des Lüftens für 10 min.) setzen? Insbesondere wenn weniger Wolken da sind?

Den Wocheneinkauf für 2 Personen die Auf em Land wohnen zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu machen ist jetzt auch net so einfach.

Der nächste Supermarkt ist mehr als 5 km (eine gute Fahrradstrecke) entfernt? Das wäre ungünstig.

sTe"nsihbelmlan


Aber jetzt geht's ja erstmal drum, dass du den Pilz los wirst.

Richtig- dazu zählt, dass Immunsystem zu stärken, sonst kommt der Pilz immer wieder, sobald die Fungizide entfallen.

Vielleicht hilft auch [[http://www.welt.de/gesundheit/article12541657/Lavendeloel-toetet-auch-hartnaeckige-Hautpilze-ab.html das hier]]

b>ambxi91


Also bisher hab ich immer nur das normale multigyn gel gehabt und die milchsäurekur von kadefungin.

Der nächste Supermarkt ist sogar einfach bissl mehr als 10 Kilometer entfernt. Meistens verbinde ich dadurch das einkaufen nach der Arbeit

Ich wäre ja schon froh wenn ich überhaupt ein Fensterplatz Auf der arbeit hätte :(v

K2leinNeHe>xe21


Hol dir mal das Flora plus. Das acti Gel ist hauptsächlich gegen vaginose.

Du kannst auch nachts das Flora plus und tagsüber das acti Gel benutzen.

Außerdem kannst du kokosöl außen zur Pflege benutzen, das wirkt auch Fungizid.

s]ens'ibelmxan


Außerdem kannst du kokosöl außen zur Pflege benutzen

Nach dem von mir oben verlinkten Artikel soll [[http://www.welt.de/gesundheit/article12541657/Lavendeloel-toetet-auch-hartnaeckige-Hautpilze-ab.html Lavendelöl]] sogar noch besser wirken.

Der nächste Supermarkt ist sogar einfach bissl mehr als 10 Kilometer entfernt. Meistens verbinde ich dadurch das einkaufen nach der Arbeit

Ich wäre ja schon froh wenn ich überhaupt ein Fensterplatz auf der Arbeit hätte

Das ist natürlich sehr blöd.

K3leine/Hexe2x1


[[http://www.lavendel.net/wirkung/nebenwirkungen/]]

Schleimhäute sollten aufgrund der reizenden und leicht ätzenden Wirkung nicht mit lavendelöl in Berührung kommen. Quelle siehe oben.

Deshalb kokosöl. Das darf sogar zum Beispiel als Gleitmittel in die Scheide.

sIensWib4elmaxn


Schleimhäute sollten aufgrund der reizenden und leicht ätzenden Wirkung nicht mit lavendelöl in Berührung kommen.

OK, das hatte ich nicht bedacht.

w3oOmoan8x8


wie stehts um die Monatshygiene? Kennst du Menstassen und/oder Stoffbinden? Die reizen die Schleimhaut viel weniger als konventionelle Binden, Tampons, Slipeinlagen und dadurch ist man weniger anfällig für Pilze und Co ... .

bfambOi9x1


Also dann hol ich mir nun noch Flora plus. Kokosöl habe ich mir nun heute besorgt nehm es jetzt auch mal oral ein. Der Tipp wurde ja gegeben und im Internet steht des auch oft.

Vielleicht bring ich den scheiß jetzt endlich mal in Griff.

bKambi@91


Ich hab mir sogar schon extra so ne Menstruationtasse gekauft, aber irgendwie bin ich zu blöd dafür. Bekomm die ganz schlecht rein und aufpfloppen tut se irgendwie auch net und ist somit nicht dicht ":/

sGwee(ny43


Bambi

Hier gibt's über die Tassen einen eigenen Faden, schau da doch mal rein.

Was genau bewirkt eigentlich das Kokosöl und wie wird das oral angewendet (Dosierung ) ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH