» »

Keine Periode nach abstillen

S#ommEerx88 hat die Diskussion gestartet


Huhu

Also ich hab folgendes Problem.

Meine Tochter kam ende Januar 2015 zur Welt istalso inzwischen fast 14 Monate alt.

Ich hatte nach ihrer Geburt ca 3 1/2 Wochen normalen Wochenfluss und seit dem keinerlei blutungen.

Habe aber auch lange gestillt. 6 Monate voll danach mit beikost aber trotzdem sehr oft.

Vor 7 Wochen hab ich komplett abgestillt hat auch sehr gut funktioniert.

Nur habe ich bis jetzt immer noch keine Periode... Kann das noch normal sein?

Wir verhüten nur mit Kondom und ich hab auch schon zur sicherheit nen test gemacht aber der war negativ.

Schwangerschaft kann ich also ausschließen.

Kennt das jemand? Diesen sommer wollten wir für das 3. und letzte baby anfangen zu üben....

Also wäre es uns schon noch wichtig das alles Inordnung ist...

Soll ich noch warten oder lieber zum FA? was meint ihr?

Danke @:)

Antworten
S}omme<r8x8


???

hnatLschixpu


Ich würde mal zum Arzt gehen. Der kann dir mehr zu deinem Zyklus sagen als wir. Er sieht ja beim Ultraschall was da vor sich geht.

SCommrer88


Ach mist... dann macht er die doofe krebsvorsorge doch auch direkt mit :=o ;-D

h8atuscFhipxu


Und was ist daran so schlimm? Der darf ohne dein Einverständnis gar nichts machen.

S#ommRegr88


Ich schiebs nur immer gerne vor mich her...empfinde das als sehr unangenehm.

hCatus*chipxu


Dauert doch nur ne Minute. Ist ja keine Zahnbehandlung. ;-D

E*hemal<iger NuRtzer (#2m8287x7)


Du kannst jedwede Behandlung ablehnen, egal wie sinnvoll sie ist.

Hormonstatus inklusive Schilddrüse könnte auch interessant sein. Evtl auch mal gucken wie der Prolaktinwert ist.

SMomm{erx88


Habe sie heute bekommen zumindest hab ich leichte Blutungen und unterleibschmerzen.

Hoffe das ist sie nun. :)^

S`omme`r88


das ist jetzt der 8. Tag und es hört nicht auf zu bluten...

Muss ich doch zum arzt? :-/

jNeanKy_woxb


Ich würde ja grundsätzlich die Empfehlung aussprechen zum FA zu gehen...allein wegen der KVS ???

Man geht doch nicht ausschließlich nur bei Beschwerden oder Schwangerschaft zum FA... ":/

BWlaueR]osex12


ich tippe dein Prolaktin ist zu hoch und da sollte man dem nachgehen warum. Vermutlich würdest Du erst Tabletten bekommen, um ihn zu senken.

BulaubeR"osxe12


ach, habe überlesen, dass Du jetzt doch die Periode bekommen hast. Dann ist das mit dem Prolaktin vielleicht hinfällig.

Der Körper muss sich auch erstmal einstellen. Aber den FA konsultieren würde ich auf jeden Fall.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH