» »

Verhütungspflaster, Pille ... mir graut vorm Thromboserisiko

lBadymeAtal hat die Diskussion gestartet


Hallo, hatte erst die Zoely verschrieben bekommen, aber aufgrund von erhöhtem Thromboserisiko, dass die Pille haben soll, die nicht nehmen will. Jetzt bekam ich das Verhütungspflaster verschrieben, ein niedrig dosiertes, soll ein wohl ein erhöht es Risiko dazu haben. Nur mit Kondom kann ich mich nicht entspannen, ich hab dann als Angst, dass es abrutscht usw.

Ich bin völlig verunsichert und mir grauts davor ... ":/

Antworten
S$iFlber


Ich kenne nur das Evra-Pflaster, das ist bzgl. Thromboserisiko ähnlich wie die Pille. Sehe beim Pflaster keine Vorteile.

Sämtliche nichthormonelle Verhütungsmethoden fallen weg für dich? [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/]]

KbleFineHexxe21


Dann lass dir doch die gynefix oder kupferspirale legen.

l'adym5etaxl


Danke erst mal :)^

Hm, Spirale ... ich weiß nicht ... vllt. sollt ich es einfach mit dem Sex lassen, da muss ich mir keine Köppe machen :-|

w_inte8rsonxne 01


Na das ist ja keine Lösung. Spirale ist prima, die allermeisten merken davon gar nichts.

F,io[nax85


Wenn du bei der Pille bleiben willst, würd ich mir eine mit Levonorgestrel aufschreiben lassen. Die sollen angeblich das geringste Risiko für Thrombose aufweisen.

Ansonsten käme es eben auf verschiedene Faktoren an: Rauchen, Übergewicht, Thrombose in der Familie etc.

Vielleicht kannst du deine Gerinnungsfaktoren auch einfach mal bestimmen lassen.

lOadyFmet&al


Sehe gerade, dass ich es in der falschen Kategorie gepostet habe :-|

Ich hab ja noch gar nichts im Leben genommen, bin 37 und hatte bis vor 2 Monaten noch keine Erfahrungen mit nem Mann auf dem Gebiet und dann war ich trotz Kondom ein Wrack vor Angst und da kam meine Frauenärztin mit der Zoely und ne Freundin schrieb gleich, wenn du die Pille nimmst, dann Thromboserisiko und ich bin eh in solchen Sachen ein ängstlicher Mensch und hab dann Angst bekommen und aufgrund von Lactose in so gut wie jeder Pille, kann ich eigentlich keine nehmen, da ich laktoseintolerant bin und da traut auch die Frauenärztin der Sache nicht, weil ich eben mit Toilette reagiere bei Milchzucker. Also kam sie auf das niedrig dosierteste Pflaster und dann lese ich bei Stiftung Warentest von 2012 Verhütungspflaster am riskantesten und schon bin ich damit durch.

Und ich bin auch nicht so der Fan von Fraunarztbesuchen, da meine ehemalige Fraunärztin mal sehr rabiat bzw. brutal vorgangenen ist bei der Untersuchung und ich seitdem noch mehr Angst habe, obwohl meine Neue total nett und vorsichtig ist, ich kann mich nicht entspannen und daher fällt die Spirale und diese Kette einsetzen flach ...

Kondom ... ich hab einfach Bammel, kann mich nicht entspannen und muss meinen Partner dauernd fragen, ob es noch drauf ist oder verrutscht und wer hat dann noch Bock ... ":/

I%sabeLlxl


Einen unpassenden Beitrag gelöscht.

wwinterTsolnne !0x1


daher fällt die Spirale und diese Kette einsetzen flach ...

dann frage deien Ärztin doch mal, ob sie es unter Betäubung machen kann?

lSadEymextal


Frag ich, hab Beratungsgespräch die Tage

n#ordfPrank7x6


Kondom ... ich hab einfach Bammel, kann mich nicht entspannen und muss meinen Partner dauernd fragen, ob es noch drauf ist oder verrutscht und wer hat dann noch Bock ... ":/

ladymetal

Ich mach es mit meiner Freundin auch mit Kondom, und wir haben da noch nie Probleme mit gehabt, wenn das Kondom die richtige Größe hat rutscht da nix. Ging bisher jedenfalls gut. Wir hatten nur vorher Bedenken dass ich nicht genug spüren würde aber das geht auch....

Also wenn die Größe passt brauchst du dir da keine Sorgen zu machen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH