» »

Endometriumablation - Erfahrungen?

SUil^ve7rPeaxrl


Wie war das eigentlich bei den anderen hier? War der Wundfluss irgendwann auch durchsichtig? Weil rötlich/bräunlich ist nichts mehr, aber ich merke dennoch wie ich auslaufe... |-o

M2iMdix63


Hallo SilverPearl, da kann ich dir nix sagen, bei mir war es "farbig".

Wünsche dir gute Besserung !

Wann hast du denn Kontrolle beim FA?

LG Midi

SYilvLerPQeaxrl


Danke Dir. Morgen Mittag um 13Uhr hab ich nen Termin. Mal schauen was sie sagt. :-)

M,idix63


Dann melde dich morgen mal und Berichte! LG bis morgen

S9i@lvexrPeaxrl


Hey Midi! *:)

Also, rein gynäkologisch ist wohl alles in Ordnung. Sie hat mich untersucht und auch Ultraschall gemacht. Es sei keine freie Flüssigkeit im Bauch und noch ist der Ausfluss ok, man müsse ihn aber im Auge behalten.

Was ihr gar nicht gefällt ist mein Kreislauf und die Hitzewallungen. Sie meinte, wenn sie wirklich ne halbe Stunde an mir rum gemacht haben, damit ich aufwache, wäre es wohl kurz danach so gewesen, dass ich auf die Intensiv gemusst hätte, hätten sie mich dann nicht wach bekommen. :(v Aber im KH erzählt einem ja keiner was. %-|

Auf jeden Fall meinte sie, dass sie mich so nächste Woche definitiv nicht arbeiten lässt. Ich soll mich weiterhin schonen.

Immerhin ist die OP soweit gut gewesen. Mal sehen wies Wochenende wird. Da wäre nämlich eigentlich die Mens fällig. :=o

M-idix63


Hallo SilverPearl, sehr gut das soweit alles ok ist! Dann schone dich wirklich noch weiter ! Mit deiner Narkose %:| war wirklich nicht zu spaßen und deiner GM schadet die Schonung auch nicht. Ich denke nicht das du so kurz nach Ausschabung und Verödung eine Blutung bekommst! Aber ich bin gespannt was du berichtest.

Gute Besserung weiterhin und pass auf deinen Kreislauf auf !

LG Midi @:) @:) @:)

S1il_ver|Pearxl


Ihr werdet es nicht glauben, aber ich hab seit heute meine Mens. Zwar nur ganz schwach aber sie ist da. :(v

MTi<dii63


Na super! Hätte ich jetzt nicht gedacht. Aber das erste mal sagt wohl nix über den weiteren Verlauf. Warte auch gespannt auf mein nächstes mal. Und hoffe auf zumindest schwach. Beim ersten Mal war es so!

Bin gespannt wie es bei dir weiter geht!

Und wie geht's dir sonst ?

LG Midi

PS : schade das sich RareDiamond nicht mehr gemeldet hat

SVilveGrPexarl


Ja schade oder?

Sonst gehts mittlerweile besser. Ich kann das Meiste wieder machen, merke aber immer noch, wenns dann zu viel wird. Dann kommen der Schwindel und die Bauchschmerzen wieder zurück.

Also bis jetzt ist es so, dass es zwei Mal beim Abwischen wie ne leichte Blutung war. Den Rest vom Tag war es nur wie rötlicher Ausfluss. Sollte die nächste Mens auch so ausfallen, wäre ich zufrieden. :)^

MTidi6x3


Ja ich denke mit so einer Stärke kannst du gut leben. :)^ Da drücke ich dir die Daumen. Da war es bei mir doch mehr. :(v

Wenn du merkst das du dich überanstrengst dann versuche langsam zu machen ! Ich weiß ist mit Familie nicht immer ganz einfach!

Wünsche dir ein schönes Wochenende.

Wir hören uns! LG Midi

M>idi_6x3


*:) Huhu SilverPearl, wie geht es dir?

LG Midi

SnilveIr[Peaxrl


Hallo Midi! *:)

Mens ist seit Montag Abend wieder weg und bis auf noch ab und an Kreislauf gehts wieder.

Nur psychisch gehts mir gerade scheiße. Mein Mann hatte am Wochenende neurologische Ausfälle und Schwindel (konnte nicht mehr sprechen und schlucken usw.) und liegt nun seit Montag auf der Schlaganfallstation. :°(

Im 1. MRT haben sie nix gefunden, das Ergebnis vom zweiten haben wir noch nicht. Sie stellen ihn gerade komplett auf den Kopf, weil sie nicht wissen, woher es kommt. Heute stehen noch ein Schluckecho und ne Lumbalpunktion an. Meine Kinder sind schon total fertig. Meine achjährige hat zum ersten Mal seit sie Baby war ne ganze Nacht bei mir im Bett geschlafen, weil ich sie anders nimmer beruhigen konnte. :°( Ich hab auch echt Angst um ihn.

Heute Nachmittag fahren wir wieder hin. Mal sehen wie es ihm dann geht.

MPidi6x3


Hallo SilverPearl,

das es dir soweit gut geht freut mich sehr. Da war deine Behandlung sehr erfolgreich.

Das mit deinem Mann ist sehr beunruhigend. Ich hoffe man findet eine gut behandelbare Ursache!

Ich drücke deinem Mann die Daumen, und dich drücke ich mal so ganz doll :)_ und wünsche euch jetzt viel Kraft! Halte mich doch auf dem laufenden!

LG und alles Gute :)* :)* :)*

M8idi6T3


Ich denke an euch. :)* LG Midi

SiilveErPeaxrl


Hey Midi!

Meinem Mann geht es zum Glück etwas besser. Alle Untersuchungen verliefen bisher negativ. Evlt. darf er am Samstag heim. x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH