» »

Andro Diane? Erfahrungen

S)tedlla80


kann man die niedrigeren % mit Menge kompensieren? Wo kann man überall cremen? Habe bis nur die Innenseite der unterarme genommen

Theoretisch ja, ich würd aber trotzdem die Blutabnahme in der 2. Zyklushälfte anstreben und den Progesteronwert überprüfen bevor ich da in Eigenregie rumdoktern würde. Deine Gyn wird das auch merken, du brauchst ja dann öfter ein Rezept für die niedrig dosierte Creme.

Man kann auch am Bauch cremen, in den Kniekehlen, am Hals, dem Busen (ohne Brustwarzen)....

Bei mir werden die Pickel auch erst weniger, seit ich mehr Progesteron ergänze. Möglicherweise ist durch die geringe Progesteronergänzung in deinem Körper hormonell etwas in Schwung gekommen (das ist eigentlich auch das Ziel). Die Frage ist halt, wie viel Progesteron dein Körper braucht. Meiner kommt nach ca. 5-6 Jahren ohne Pille leider nicht ohne klar...und ich brauche diese hohe Dosis und wenn ich Stress habe noch ein bisschen mehr.

Das einzige was mir eigentlich wirklich Sorgen macht ist; ob ich mir mit der 3 monatigen Einnahme eventuell etwas ruiniere; was mein Körper jetzt schon gut hinbekommt.

Das verstehe ich gut. Das war immer auch meine Sorge. Ich hab meinem Doc deshalb gesagt, dass synthetische Hormone für mich tabu sind...und zwar grundsätzlich und immer ;-) Pickel hin oder her. Und solange du einen regelmäßigen Zyklus hast, sehe ich da auch keine Notwendigkeit, dranrumzupfuschen.

Kann es noch andere Ursachen für meine Probleme geben - ausser Progesteron und Schilddrüse? Ich habe einen etwas erhöhten Allergiewert;

Bei Hautproblemen kann die Ernährung mit reinspielen. Wenn du da anfällig bist können Lebensmittel, die den Insulinspiegel schnell stark ansteigen lassen, ein Problem sein.

bYirgixtp


Danke Stella.

ich werde jetzt einfach mal die progesteronmenge die die gyn meinte nehmen; ich wollte nur mal vorab fragen; wie das generell so mit % und Menge ist. Nächster Termin ist ja in 3 Monaten; da werde ich wieder schauen dass der Termin in der 2. ZyklusHälfte ist ; Blutabnahme ist da auch geplant.

Ich hatte ja auch einen Versuch mit 3% Zapfchen; da hatte ich aber extreme schmerzen immer kurz vor der mens....

Bzgl Andro diane bin ich noch am grübeln; 2-3 Tage sollte ich noch haben bis ich mich entscheiden muss. ":/

b?irgxitp


Hallo nochmals :-/

Also ich hab nun doch den Versuch mit der Andro Diane gestartet; da ich mich nicht mehr im Spiegel ansehen kann...

leider vertrage ich diese anscheinend gar nicht; nehme sie seit 6 Tagen und habe nun nach der mens schon seit 3 Tagen Schmier Blutungen und auch unübliche unterleibsschmerzen...

werde sie daher wahrscheinlich nicht weiter nehmen.

die haut hätte sich zwar ein bisschen erholt; aber ich hab das Gefühl ich komme von einem Problem ins andere....

Daher nun meine Frage: was kann ich noch tun für meine Haut? Bpo vertrage ich nicht und will ich auch nicht; da ich einfach zu gerne in die Sonne gehe. Iso ist ja auch sehr stark und einen Kinder Wunsch in den nächsten 2 Jahren kann ich nicht 100% ausschliessen.

drogerie und Apotheken Produkte habe ich durch...

Nächster Blutabnahmetermin ist im Juli wg Progestron....

Mönchspfeffer .... kann bei Akne helfen oder verschlechtern....

NahrungsmittelAllergie habe ich nicht; wurde getestet; ich esse gesund und trinke viel; versuche nun auch Milchprodukte zu reduzieren...

mehr weiss ich nun leider nicht mehr.

Antibiotika werden ja auch nicht die Lösung sein oder doch?

B1ater: Wx.


Manchmal ist es trial and error, bis man die richtige Therapie gefunden hat.

Antibiotika werden ja auch nicht die Lösung sein oder doch?

Es gibt durchaus die Möglichkeit, schlimme Akne mit Antibiotika zu behandeln. Das hilft dann aber natürlich nicht gegen die starke Behaarung.

Warst Du mal beim Dermatologen?

b9ifr]gitxp


Ja leider; nicht jeder verträgt immer alles. Es hat etwas mühsam....

Helfen Antibiotika eigentlich dann dauerhaft auch nach Einnahme?

Nein bisher war ich nur bei der Gyn und Kosmetikerin. Aber ich hab heute zufällig gesehen; dass seit Anfang des Monats eine neue Dermatologin in unser Ortschaft ist. Da ruf ich am Montag mal an.... ich hoffe die hat eine Lösung oder eine Idee.

Die Hoffnung stirbt ja zuletzt und bis dahin denke ich mir einfach;es gibt ja noch schlimmeres; auch wenn es schwer ist und ich mich für mein äußeres derzeit schäme. %-|

ich glaube die Andro Diane ist einfach zu heftig für mich.

buir7gixtp


Hallo.

Ich schreibe hier einfach meine Erfahrungen weiter; vielleicht hilft es ja auch jemanden.

Nachdem ich am Samstag noch ziemliche U-Schmerzen hatte; habe ich beschlossen: synthetische Hormone - nie wieder. Hab mal wieder länger gebraucht :=o

habe daher die letzte Andro Diane Samstag früh genommen und dann abgebrochen.

leider habe ich nach wie vor Blutungen mit frischen Blut und auch teilweise noch Schmerzen.

ich weiß natürlich warum; etwas Sorgen macht mir schon....

ich hoffe das legt sich bald, ich könnte mich gerade selbst ohrfeigen dass ich die andro diane versucht habe....

hautarzt-termin habe ich am 10.5.

Bin gespannt was die sagt; ich hoffe

Ich habe eine gute Ärztin erwischt.

S3tellqa80


Antibiotika könnte man auch zuerst (vor der Einnahme) als Creme ausprobieren. Das hat mir recht gut geholfen. Leider ist der Effekt meist nicht dauerhaft.

Ernährungstechnis könntest du mal probieren, ob ein Verzicht auf hochglykämische Kohlehydrate hilft.

b[irgeitp


Danke Stella für die Tipps.

ich hab von der Gyn Aknichthol empfohlen bekommen; das wirkt gar nicht mal so schlecht; nur bekomme ich davon halt sehr trockene Haut; aber bis zum Hautarzt Termin ist's damit halbwegs erträglich.... laut PB soll man das ja nicht allzu lange nehmen.

Weisst du zufällig; ob trotz meiner aktuellen Blutungen ein ES möglich ist? Ich befürchte durch die Blutungen habe ich mir mit der andro diane meinen Zyklus komplett zerschossen.

SFtellla98x0


Weisst du zufällig; ob trotz meiner aktuellen Blutungen ein ES möglich ist? Ich befürchte durch die Blutungen habe ich mir mit der andro diane meinen Zyklus komplett zerschossen.

Nein, da bräuchte ich eine Glaskugel.... ;-)

Jetzt warte erst mal ab, bis die Blutungen aufhören und du dann irgendwann deine normale Periode bekommst.

b!irlg8itp


So ich gebe mal wieder ein Update:

Blutung hat zum Glück am Samstag aufgehört; habe aber auch Styptosat eingenommen; könnte also daran liegen.

Es könnte sogar der ES planmässig gekommen sein; schleim sah gut aus; Tempi hab ich nicht gemessen; da ich die letzten Tage so unruhig geschlafen habe; hätte der Wert eh nichts ausgesagt.

Meine Haut wird auch besser; ich weiß nicht ob das noch die Nachwirkungen der Andro Diane sind; aber die richtig fiesen Pickel bleiben aus; kleine unreinheiten kommen schon noch. Vielleicht hilft auch das aknichthol so toll; keine Ahnung...

auch die extreme fette haut an der Stirn ist besser....

Wenn das so weitergeht; wird mich die hautarztin nächste Fragen warum ich eigentlich da bin....

Also alles im allem habe ich gerade das Gefühl es geht bergauf, ich habe meinen definitiv letzten Ausflug zu synthetischen Hormonen halbwegs gut verkraftet.

b_irgkitp


Sooooo wieder ein Update:

War heute beim HA; naja recht gut war die nicht; die meinte dass ist eben so nach der Pille und hat mich eigentlich nicht wirklich angesehen....

sie hat mir Skinoren 20% einmal täglich verschrieben. Sie meinte ich soll mir die pb durchlesen und entscheiden ob ich es nehme ???

Komisch irgendwie; ich wollte eigentlich nur wissen ob sich die Salbe mit Sonne verträgt.....

Tja die ha sind mich glaube ich nicht mehr....

SZtella^80


Komisch irgendwie; ich wollte eigentlich nur wissen ob sich die Salbe mit Sonne verträgt.....

Frag den Apotheker, der wird dich da sicherlich besser beraten.

bTir^gixtp


Habe ich schon; laut Apotheker kein Problem. Werde trotzdem vorsichtig agieren damit.

Ich fand nur den Arztbesuch total eigenartig, schlimm welche Unterschiede es zwischen Ärzten gibt; ich hab mittlerweile die Erfahrungen gemacht, dass kassenarzte nur Anzahl Patienten gehen und nicht zuhören. Zumindest hier in Ö.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH