» »

Wissen ob man schwanger ist, ohne Schwangerschaftstest

swaubili<ie hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich wollte nur mal fragen ob das sein kann, dass ich schwanger sein könnte, obwohl ich jetzt seit 3 wochen schon die pille nehme. Ich hatte letzte woche mit meinem freund Geschlechtsverkehr und habe jetzt irgendwie angst dass ich schwanger bin.. weil och auch kein geld mehr habe kann ich mir keinen schwangerschaftstest holen.. ich müsste eigentlich seit heute meine Periode haben, ist aber nicht so. Kann mir bitte irgendjemand helfen..? Bin am verzweifeln.. :-X

Danke schon mal im Voraus..

Antworten
Cqhanbce50x07


Dann geh zum Frauenarzt. Der sagt Dir, ob Du schwanger bist.

MrakUkabxi


Oder warte noch 9 Monate: Dann weißt Du es auch!

w%eihnac,hts}sternchenx3


Um das Chaos noch perfekt zu machen:

ich müsste eigentlich seit heute meine Periode haben, ist aber nicht so.

Die hätte sowieso keine Aussagekraft, wenn du die Pille nimmst; die Blutung ist nämlich nur der Effekt der Pillenpause. Schimpft sich Entzugsblutung. Dh die Blutung kann ausbleiben, obwohl du nicht schwanger bist, und du kannst bluten, obwohl zu schwanger bist.

Und ja - da hilft dann wohl nur der Frauenarzt weiter.

R7a|cisxa


Was steht in der Packungsbeilage, ab wann du sicher bist?

Unter Pilleneinnahme hat man übrigens keine Periode, sondern höchstens eine Hormonentzugsblutung. Diese kann als Nebenwirkung der Pille ausfallen oder auch nicht - die Blutung unter Pilleneinnahme hat keinerlei Aussage über eine mögliche Schwangerschaft

gmato


Dann geh zum Frauenarzt. Der sagt Dir, ob Du schwanger bist.

Nein.

Der GV ist eine Woche her, da kann kein Frauenarzt, Mensch oder Schwangerschaftstest dieser Welt dir sagen, ob du schwanger bist. Warte also noch die 18 Tage ab. Dann hast du vielleicht auch wieder Geld und kannst es vermeiden, unnötig dem Frauenarzt Zeit zu stehlen.

CFhan2c;e00x7


Warte also noch die 18 Tage ab.

Ja sicher. Ich dachte jetzt echt nicht, dass das noch dazu erwähnt werden muss.

Und wenn sie bis dahin immer noch kein Geld hat: Geh zum Frauenarzt.

Was heißt hier, dem Frauenarzt Zeit zu stehlen? Dazu ist er da. Und er tut das nicht umsonst, sondern wird dafür bezahlt.

NNarnn*i7x7


Nein das ist nicht richtig. In so einem Fall müsste sie ihn selbst bezahlen. Die KK übernimmt die Kosten nicht bei, ich hab kein Geld für einen Test. ;-) ich finde es auch unmöglich dafür den Arzt zu behelligen.

Klar kann er das hintricksen so das die Kasse zahlt. Richtig finde ich das aber nicht! 3€ für einen Test werden doch wohl auch zwei Teenager zusammen bringen.

E&lafReimichx0815


Ich bin keine Frau, aber ich bin mir sicher das die üblichen Schwangerschaftstests (Urin-Schnelltest) für unter 10€ zu haben wären.

Lvottye04x07


Ich hatte einen Test um 1.99€ (Edeka). Die beim DM kosten 3€.

A)leonxor


Was heißt hier, dem Frauenarzt Zeit zu stehlen? Dazu ist er da. Und er tut das nicht umsonst, sondern wird dafür bezahlt.

Eigentlich ist er dazu da Leuten zu helfen die ernsthaft krank sind oder Vorsorgen wahrnehmen.

Aber an anderer Stelle wird sich dann gewundert warum man keinen Termin beim Facharzt bekommt....

NIann)ix77


Dazu noch, wenn ich das richtig lese nimmt sie zum ersten Mal die Pille, sie kann also gar nicht wissen wann ihre Abbruchblutung kommt da es ja die erste Pause ist die sie macht.

Und da es ja eh nicht relevant ist, ists eigentlich auch egal.

C6h)anocex007


Nein das ist nicht richtig. In so einem Fall müsste sie ihn selbst bezahlen.

Echt? ":/ Okay, wieder was gelernt.

Eigentlich ist er dazu da Leuten zu helfen die ernsthaft krank sind oder Vorsorgen wahrnehmen.

Naja. Ich bin da jetzt mal von mir ausgegangen. Als ich damals schwanger wurde habe ich natürlich auch erst einen Test gemacht. Aber dann bin ich zum FA und der hat natürlich ebenfalls trotzdem getestet.

Ich denke, in so vielen Tagen, die die TE sowieso noch warten muss, wird sich schon herauskristallisieren, ob an ihrem Verdacht was dran ist oder der Gang zum FA auf jeden Fall sein sollte, selbst bei Nichtschwangerschaft. Vielleicht liegen ja auch andere Probleme vor.

Selbst wenn nicht, hielte ich dann zumindest eine genaue Aufklärung zur Pilleneinnahme bzw. Verhütung insgesamt und zum Zyklus im Allgemeinen für angebracht, um künftige Panikattacken zu dem Thema zu verhindern.

f+low5erlxi


ob das sein kann, dass ich schwanger sein könnte, obwohl ich jetzt seit 3 wochen schon die pille nehme.

Ja, denn die Pille hat keinen PI von 0. Aber es ist unwahrscheinlich wenn du keinen Fehler gemacht hast.

Insgesamt klingst du eher uninformiert. Weißt du wie und wann die Pille wirkt und wann nicht?

s/ab8ilxiie


Ja also in der packungsbeilage stand dass ich von anfang an geschützt bin und hab sie bis jetzt auch regelmäßig genommen. Also kann ich ja theoretisch nicht schwanger sein..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH