» »

konisation bitte ratschläge

setevzie8x5 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Ich hatte am Montag eine Koni mit Ausschabung. Soweit war alles gut. Hatte nur leichte Schmerzen bisher. Keine Blutung nur Wundsekret als Ausfluss. gerade eben hatte ich eine Blutung -hellrosa. Hab jetzt richtig Panik. Mir wurde gesagt Blutungen erst wenn sich der Schorf löst ??? Bin total verunsichert mein gyn ist erst wieder ab 18 uhr erreichbar. Deshalb hoffe ich bis dahin auf Rat von euch. ;-)

Antworten
BNirkeJnzwxeig


wenn die blutung nich sehr stark is, brauchst du nich paniken, sondern gehst halt nachher zum arzt.

hast du das gefühl, zu verbluten, notarzt.

koni mit ausschabung?

sxtevi$e85


Hallo birkenzweig,

Ja mit ausschabung. Jetzt ist die Blutung wieder weg. 😕 vom verbluten bin ich noch sehr weit entfernt - zum Glück. ... ich hab doch nicht viel gemacht ausser bissl rumgelaufen in der Wohnung, davon kanns doch nicht sein ??? ? Ich kann ja schlecht im liegen essen etc. Da wachs ich ja auf der Couch fest %-|

j5anin0eblxn


Bei starker Blutung sofort ins Krankenhaus. Da sie leicht ist ist es nicht so tragisch. Bitte nimm es nicht auf die leichte Schulter und schone dich. Wirklich viel liegen

s6te`viVe8x5


So kurzer nachtrag von mir- vllt hilft es ja irgendwann mal jemand. Hab im kh angerufen. Solang es nur wie eine regelblutung ist, ist es normal kommt wenn man bzw frau nicht liegen bleibt. Allen danke für eure antworten :-)

S@tolz/emamiD18


Hallo alle zusammen

Ich bin 18 Jahre jung und bei mir wurde vor einem Jahr veränderte Zellen im gebärmutterhals festgestellt !

Da ich zu diesem Zeitpunkt schwanger war wollten die ungern eine konisation machen als ich die Nachricht bekommen habe,war alles wie versteinert denn meine Mutter hatte auch gebärmutterhalskrebs und 4 Jahre später Lungenkrebs es ist leider zu spät erkannt wurden und leider ist sie als ich 16 war verstorben :"(

Nach dem ich meinen Sohn auf die Welt gebracht habe ( der mitlerweile 1jahr alt ist) hatte ich 6wochen später ein neuen Termin in der Klinik erst habe ich mit dem Narkose Arzt geredet als er mir gesagt hat wie alles abläuft würde mir schwarz vor Augen (zum Glück hatte ich meinen Freund dabei :) der Nakose Arzt war fertig mit seinem Risiken und wie alles abläuft also zum nächsten Arzt (ein Zimmer weiter)der hat dann einen Termin mit mir ausgemacht am Tag als ich operiert werden sollte sollte ich morgens um 7uhr da sein und sollte 4 Sunden warten bis icj operiert werde da ich mich in der Klinik so verrückt gemacht habe habe ich mich übergeben müssen darauf hin meinte die Schwester sie können mich nicht mehr operieren da ich nicht mehr nüchtern sei

Also ab nach Hause (ein bisschen habe ich mich schon gefreut 2 Wochen später blieb meine Periode aus ich dachte mir schon bitte nicht schwanger bitte nicht schwanger ! Zur Sicherheit habe ich einen Test gemacht positiv!!!!! Bin nun schon in der 12 Schwangerschaftwoche da abtreiben bei mir nicht in Frage kommt!!!

Den Schock musste ich erstmal verarbeiten 2 Wochen später hatte ich eine n erneuten Termin in der Klinik dort wurden dann zwei gewebeproben entnommen 1woche später wieder in die Klinik, als ich das Gesicht von dem Arzt gesehen habe wusste ich schon das da irgendwas nicht stimmt leider war es auch so !!!er sagte mir das der Krebs ein kleines Stück gewachsen ist und ich in der Schwangerschaft operiert werden müsste

Ihr könnt euch vor stellen wie es mir ging

So nun zu meinem eigentlichen Problem

Ich habe übermorgen meine konisation Kommission und da ich noch nie operiert worden bin habe ich ganz schlimme Angst

Könnt ihr mir sagen wie das so abläuft? Wie war das bei euch?

Danke im voraus :)^ :-D **

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH