» »

Schmerzen in linker Leistengegend (Lymphknoten?)

GLree:nla~nd_isd_xpretty hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Ich habe folgende Beschwerde: Seit zwei Tagen habe ich schmerzen in der linken leistengegend über der Scheide. Es fühlt sich an als wären Lymphknoten oder ähnliches schmerzhaft etwas dicker/angeschwollen. Eine äußerlich sichtbare Schwellung oder Rötung ist auch nicht sichtbar. Die Periode kann es nicht sein, die tut "anders" weh und ist nicht einseitig. Die Pille oder andere hormonelle Verhütungsmittel habe ich nie genommen und auch keine Spirale. Weitere Symptome wie Ausfluss, Schmerzen beim Wasserlassen oder sonstige Auffälligkeiten im Intimbereich habe ich nicht. Es ist nur dieser komische einseitige Schmerz. Drücke ich auf der rechten leistengegend-seite, fühle ich die kleinen lymph-knötchen ganz normal und schmerzlos. Einziges zusätzliches "Leiden" ist bei mir eine Schlagartig einsetzende Müdigkeit und Abgeschlagenheit nachdem ich Kaffee oder Schwarztee (Earl Grey mit Milch) getrunken habe (etwa 30-90 Minuten nach Verzehr). Ich nehme keinerlei Medikamente, außer Vitaminpillen von Multinorm (1 Tablette/Tag) und trinke 1-2 Esslöffel Fischöl pro Tag. Warum? Ich lebe momentan auf einer recht abgelegenen Forschungsstation in Grönland und während der Polarnacht muss man gewisse Vitamin-Mängel ausgleichen. Da es mir aber grundsätzlich besser geht, wenn ich jeden Tag das Fischöl und die Pillen nehme, habe ich das auch jetzt während dem Polartag beibehalten. Hier kann ich leider nicht wirklich einen Arzt aufsuchen, weil wir wie gesagt "am Ar***" der Welt sind, ein Allgemeinarzt nur alle zwei Wochen eingeflogen wird und man nur in akuten medizinischen Notfällen ausgeflogen wird. Der nächste "Arztbesuch" ist erst in 10 Tagen :-/.

Liebe Grüße, Greenland_is_pretty

Antworten
m6one1]9.83


hey

ich kenne das da hab ich auch schmerzen..trau mich nicht zum doc.

warst du schon beim doc?? was war es denn?? lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH