» »

Unfruchtbarkeit nach Spirale

s=pee$dy190x2 hat die Diskussion gestartet


Und zwar habe ich folgendes Problem. Ich hatte 2 Jahre lang, aufgrund Unverträglichkeit jeglicher Pillen, eine Kupferspirale und habe sie mir vor fast genau 2 Jahren aufgrund extremer Unterleibsschmerzen entfernen lassen. Seit dem habe ich fast durchgehend Geschlechtsverkehr ohne jegliche Verhütung, selten mal mit Kondom. Mir ist bewusst dass das extrem verantwortungslos ist, aber es passiert einfach nichts. Jetzt habe ich die Angst dass ich unfruchtbar sein könnte. Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen ?

Danke im Vorraus und liebe Grüße :)

Antworten
c}hxi


Also willst du schwanger werden? Und was ist mit sexuell übertragbaren Krankheiten? Hiv?

Hast du einen regelmäßigen Zyklus?

sOpee(dy19x02


Nein ich will nicht schwanger werden. Aber so dumm es auch klingt : ich weiß einfach dass ich nicht schwanger werde. Und das Risiko von Krankheiten besteht aufgrund von Tests nicht. Nein, ich bekomme unregelmäßig meine Periode. Mal 3 Monate ganz normal und dann wieder Monate nicht. Ich habe schon etliche Schwangerschaftstests Gemacht die alle negativ waren ..

c\hki


Ja, ehrlich gesagt klingt es schon ziemlich dumm, tut mir leid. Solange du eine Periode kommst, ist die Wahrscheinlichkeit eines vorhergehenden Eisprungs sehr hoch und damit besteht - wenn auch nicht alle 4 Wochen - durchaus die Möglichkeit, schwanger zu werden.

Also was tun? 1. - benutze wenigstens Kondome! 2. Mach einen Termin beim Frauenarzt, der wird sicher einige Blutwerte bestimmen, und danach bist du schlauer.

Das, was du da treibst, ist nicht gut und nicht gesund.

bHla>ckhjearxtedqueexn


Wie kommst du dann drauf, dass deine Probleme was mit der Spirale zu tun haben könnten? Kupferspiralen haben keine Auswirkungen auf den natürlichen Zyklus und wenn du nur sehr unregelmäßig deine Periode bekommst, dann würde ich eher an ein hormonelles Problem oder sowas denken als an Nachwirkungen der Spirale?

Hast du das denn schon mal ärztlich abklären lassen?

Und wie oft hattest du schon während deiner fruchtbaren Tage ungeschützten vaginalen Geschlechtsverkehr mit Samenerguss ohne dass hinterher eine Schwangerschaft eingetreten ist?

Nein ich will nicht schwanger werden. Aber so dumm es auch klingt : ich weiß einfach dass ich nicht schwanger werde

Das ist keine sonderlich zuverlässige Verhütungsmethode, auch dann nicht, falls du wirklich nicht oder nur eingeschränkt fruchtbar sein solltest ;-)

s@peMedDy19x02


Ich habe das mit der Spirale erwähnt, um evtl zu klären ob die Spirale noch Nachwirkt oder so etwas. Und Moralische Ratschläge nützen mir gerade nicht allzu viel : mir ist bewusst dass das kein richtiges verhalten ist. Mir geht es einzig und allein darum ob ich unfruchtbar sein könnte, nach 2 Jahren ungeschütztem Sex ohne Schwangerschaft. .

A[leonxor


Du könntest eine Zykluskurve führen und schauen ob und wann du Eisprünge hast. Vielleicht ist deine zweite Zyklushälfte ja zu kurz um eine Schwangerschaft zu halten.

Ansonsten mal Schilddrüse und Sexualhormone checken.

s3pee%dy1O9x02


Schilddrüse wurde schon gecheckt, keine Auffälligkeiten. Und meinen Zyklus bzw die fruchtbaren Tage kann ich nicht überprüfen da ich jetzt schon mehrere Monate meine Periode nicht mehr hatte :/

c>hi


Fragen wir mal andersrum. Wie schauts mit deinem Gewicht aus? BMI sehr niedrig oder sehr hoch? Drogen? Medikamente?

s|peedzy1x902


Keine Drogen, keine Medikamente, BMI im oberen Bereich aber normal.

cxhi


Jo, dann bleibt dir nur der Frauenarzt. Und wenn du nicht doch plötzlich ungewollt schwanger sein willst, benutze Kondome. DU weißt nie, wann doch ein Eisprung stattfindet.

A]le!o'nSoxr


Hast du die SD Werte zufällig zur Hand? Mein Hausarzt fand da auch alles supi-dupi, der SD Spezi nich so.

NQai;louxga


Ist denn organisch alles in Ordnung? Was hat die Unterleibschmerzen ausgelöst, die die Entfernung der Spirale zur Folge hatten?

Y&aHbxb


Ich würde in deinem Fall schnellstmöglich zum Frauenarzt gehen. Erst recht wenn du ohne Verhütung durchgehend Geschlechtsverkehr hast.

Und du bist dir sicher auch den momentanen Status dein(e) Partner bezüglich STD zu kennen, und damit meine ich nicht bur die üblichen Verdächtigen alla HIV, Syphilis und co, sondern auch HPV und alles das nicht Standardmäßig getestet wird? Sorry, aber das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen! ":/

N8anni:77


@ YaHbb

Also was soll das den? Ich lese hier nix von wechselndem Partnern. Und ihr jetzt zu unterstellen das sie den Status nicht kennt ist ja wohl frech. Und Standartmäßig getestet wird sowieso nix, da muss man schon selbst aktiv werden und das hat sie ja wohl auch getan.

Vor HPV kann man sich im übrigen auch nicht wirklich schützen, selbst mit Kondom nicht.

Natürlich ist es nicht vernünftig ohne Verhütung Sex zu haben wenn man nicht schwanger werden will, aber deine Unterstellung ist echt unter aller Kanone.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH