» »

Frauenarzt Untersuchung

amno'nymusx19F99x999 hat die Diskussion gestartet


Hallo .

Ist es normal dass die Untersuchung ohne Handschuhe gemacht wird?

Meine Frauenärztin hat mir zwei Finger eingeführt.. Und den Bauch

abgetastet ..aber bin mir im nachhinein nicht sicher ob

das ohne Handschuhe falsch oder richtig ist?

War heute auch erst das zweite mal dort..zur Untersuchung :|N

Antworten
A"ndr?ejka


Also ich kenne das nur mit Handschuhen, alles andere wäre sehr komisch. Aber könnte es nicht sein, dass Du einfach über sehen hast, dass sie ihre Handschuhe angezogen hat? Kann mir das sonst nicht vorstellen :|N

jvustQ_lookinfgx?


Die Hand am Bauch habe ich auch schon unbehandschuht erlebt, die im Inneren immer mit Handschuh.

c"anaBda6x9


Ich war gerade heute wieder bei einer gynäkologischen Untersuchung im Khs und die Ärztin trug auch Handschuhe!

afnonym]us?19g999x99


Ich bin mir wirklich GANZ SICHER ,dass sie keine Handschuhe getragen hat.

In meiner Gegenwart wurden die Hände auch nicht gewaschen ,vielleicht hat sie das aber getan ,als ich mich angezogen habe ..

c`anadax69


@ anonymus1999999

Das ist nicht normal,dass sie keine Handschuhe trug und noch schlimmer...keine Hände gewaschen...das geht garnicht.... :-o :-o :-o

a0nonymu3s21999x999


Hmm na gut ...ist echt komisch

Bden,itaxB.


Die Handschuhe sind zum Schutz der Ärztin, damit sie sich nix wegholt, wenn eine Patientin dies, das oder jenes hat.

Von daher ist es eher unwahrscheinlich, dass sie sich nicht schützt.

Was macht denn der Partner? Darf der auch nur mit Handschuhen den Körper anfassen? Und hat der sich auch vorher im Rundumschlag gewaschen?

cFanadar69


nicht komisch.....sondern unhygienisch :(v :(v

SnilVberimondaGuge


BenitaB

Wieviele Scheiden fasst ein Gyn an und wieviel der Partner ? Da ist doch ein kleiner Unterschied !

BmenuitaB5.


Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Arzt eine Untersuchung macht und dann anschließend auf seinen Computertasten was eingibt, und das bei 15 Patienten hintereinander am Vormittag, ohne sich zwischendurch die Hände gewaschen zu haben... Zwischendurch auch noch selbst zum Klo gehen etc.

Welcher Arzt würde sich das selbst antun?

a~non#ymus1r99999x9


Ich habe gesagt dass ich nicht genau weiß,ob sie sich die Hände gewaschen hat .

Hätte sie ja auch in der Zeit tun können ,als ich mich angezogen habe!!!!!!!!

Und ohne Handschuhe hat sie das gemacht ...100% ..

Meine Mutter hat zu mir gesagt dass sie das bei ihr wohl auch damals ohne gemacht hat !!

aBnon#ymuks19 9x9999


Und wenn ich es sage wird es so sein ..wozu sollte ich mir sowas ausdenken ..

*:)

Azlic?eErd~bexer


Hallo :-)

Mh also ich kenne das auch nur mit Handschuhen. Vielleicht fragst du sie das nächste Mal, warum sie keine trägt? Kannst ja sowas sagen wie du hättest mit deinen Freundinnen über die Untersuchungen gesprochen und sie seien überrascht gewesen. Falls du nicht zu jemand anderem gehen willst. Ich finde das auch unhygienisch. Hat sie sich dann die Hände wenigsten vor der Untersuchung desinfiziert?

C"a&nb.rixl


ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Arzt eine Untersuchung macht und dann anschließend auf seinen Computertasten was eingibt, und das bei 15 Patienten hintereinander am Vormittag, ohne sich zwischendurch die Hände gewaschen zu haben

:-X

Wir brauchen einen kotzsmily ;-D

Der Geruch im Behandlungszimmer könnte dann glatt mit einer Fischtheke verwechselt werden ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH