» »

Ektopie- wie lange? veröden lassen?

L-ena6Loux9 hat die Diskussion gestartet


Hallihallo (:

seit ca 2 Wochen habe ich Blutungen beim Sex was sehr unangenehm ist, da ich einen neuen Partner habe und wir uns noch nicht so lange kennen.

Ich war eben beim Frauenarzt und der hat mir gesagt dass ich eine Ektopie habe, also eine Gewebeverschiebung am Muttermund. Ich soll jetzt erstmal 1-2 Wochen auf den Abstrich warten ob alles weitere ok ist und wenn es bis dahin nicht weggegangen ist, kann man die Stelle veröden.

Ich habe ihn aber eben vergessen zu fragen ob ich jetzt auf GV verzichten sollte. Weil es ja genau dann immer blutet. Die Frage wie lange sowas dauert konnte er mir nicht beantworten aber vllt kann ja hier jmd seine Erfahrungen teilen?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH