» »

Brauner Ausfluss

E0lisax387 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit ein paar Tagen habe ich irgendwie bräunlichen Ausfluss.

Wobei ich mir nicht einmal sicher bin, ob es Ausfluss ist, es wirkt irgendwie trocken... Schwer zu beschreiben, also es ist am Toilettenpapier, wenn ich mich abwische, ich habe aber den Eindruck, dass ich es wegwischen kann und es dann erst nach einiger Zeit wieder entsteht...

Im Höschen ist es auch etwas braun... Nicht viel, aber man sieht es...

Ist das schlimm? Jetzt ist morgen ja schon Freitag... Sollte ich da zum Frauenarzt oder kann ich beruhigt bis Montag warten?

Ich nehme nicht die Pille, kann aber auch nicht schwanger sein und müsste eigentlich aktuell bzw. vor kurzem meinen Eisprung gehabt haben, also es ist auch nicht der Anfang meiner Periode oder so. Achja und ich bin 29 Jahre alt.

Habt ihr ne Idee was das sein könnte und vor allem ob ich zum Arzt sollte oder erstmal abwarten kann?

Danke!

Antworten
jgus@t_l3ooQkixng?


Theoretisch kanns eine Eisprungblutung sein. Andererseits kann ich mir aber unter "trockenem Ausfluss" nicht wirklich was vorstellen.

P6owevrPSuffsi


Pack doch mal mit dem Finger rein und guck, was rauskommt?

Wenn dein Zervixschleim bräunlich oder rötlich ist, wird es Blut sein. Zwischenblutungen kann man auch im natürlichen Zyklus immer mal bekommen.

Exldi3s!a9387


Wäre das dann braun? ALso altes Blut? Bei der Eisprungblutung meine ich. Und wäre sowas normal? Und wie lange dauert sowas in der Regel?

Sollte ich dann erstmal abwarten?

Ich mein, ich muss morgen auch eigentlich arbeiten und will nicht zum Arzt, wenn nicht unbedingt notwendig, aber es ist danach halt Wochenende dann...

Wirklich trocken jetzt auch nicht, ich mein, wirklich trocken ist es da ja eh nicht... aber mein höschen hat jetzt zb mehr so braune schlieren ohne dabei richtig nass zu sein.... Klingt blöd, sorry, aber besser kann ich es nicht beschreiben...

H erzhaxfter


"Altes" Blut ist ja bräunlich.

Würde also passen, wenn es eine leichte Eisprungblutung ist und das Blut nach ein paar Tagen den Weg nach draussen findet. Relativ langsam, weil es nicht übermäßig feucht ist.

jCust_Wlookinxg?


Also wegen einer "braunen Schliere" und sonst nichts würde ich im Leben nicht zum Arzt gehen. Und ja, bei der Farbe wäre das schon auch möglich. Wie eben sonst auch eine Zwischenblutung.

EMlvisab38x7


Naja, ist ja jetzt nicht nur einmal eine braune Schliere, sondern doch schon seit ein paar Tagen...

Trotzdem nicht schlimm?

jrust_lo1okixng?


Nein, trotzdem nicht schlimm. Außer du hast Bauchkrämpfe die dich nicht aufrecht stehen lassen,... vergessen zu erwähnen.

fFlomwxerli


Maximal während einer Schwangerschaft würde ich wegen sowas zum Arzt.

EmliAsa38x7


Nein, Schmerzen hab ich keine... Und auch keine Schwangerschaft

j`ust_lAoo%kin1gx?


Na dann, bei Bedarf Slipeinlage rein und gut ists.

NKanndi77


Wegen einem bisschen braunem Schleim muss man nicht zum Arzt. Ich frag mich manchmal wirklich warum soviele Frauen von solchen Kleinigkeiten so verunsichert sind und damit zum Arzt rennen. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH