» »

Periode berechnen

D(ie A<llTersSchPürfsxte


im mai hast du noch die pille genommen. nimmst du die noch immer?

MteAraxin


Nein, durfte sie dann doch nicht nehmen wegen einer vorausgegangen Thrombose im.Knie.

MUe]ra:ixn


Zusammengefasst:

am 15.5 Periode bekommen.

Blieben bis 19.5

In der Nacht vom 20.5 auf den 21.5 Verkehr, Gummi gerissen, ca 5 Minuten mit Lusttropfen ungeschützt! Dann komisches Gefühl bekommen, aufgehört!

Er ist an dem Abend auch nicht mehr gekommen!

Dann noch mal Sex, am 3.6 und 4.6 mit Kondom, nicht sicher ob etwas passiert sein könnte, weil es einmal fast unten war. Da wäre aber wenn auch nur wieder der Lusttropfen im Spiel gewesen.

Meine Tage sollten laut Rechnung am 12.6 also gestern gekommen sein.

Sind sie aber nicht!

Heute 2 Test gemacht.

Facelle und Clearblue Digital.

Beide Negativ.

Meine Fragen:

Haette ein Test anschlagen müssen? ( 20.5 der erste Sex)

Dann denk ich mir, na gut, vielleicht bin ich am 20.5 ja nicht schwanger geworden, aber dafür vor ein paar Tagen, als ich mit ihm am 3 und 4 Juni geschlafen hab?

Klar, DAS würde mir ein Test natürlich auch noch NICHT anzeigen!

ABER, wenn ich da schwanger geworden wäre, woher kommen dann meine starken PMS Anzeichen ???

Die ich seit mindestens 4 Tagen haeb ???

So schnell könnte ich doch noch gar nichts spüren?

Ich brech hier echt bald zusammen!

MuerJaixn


Müsste sich so ein Ei, wenn es am 3.6 oder 4.6 passiert wäre, denn nicht zuerst einnisten? Ich versteh bald nichts mehr.

:|N

AHleoYnxor


Ein SST zeigt 18 Tage nach dem GV sicher an.

Die Periode kann man nicht berechnen, der Eisprung kann sich nämlich immer mal verschieben. Wäre das nicht so könnte man mit Knaus-Ogino super verhüten.

fGlow`erli


Du hattest also erst eine Abbruchblutung nach dem Absetzen? Und noch gar keine echte Periode?

Dann kann es jetzt bis zu einem Jahr dauern bis du wieder einen regelmäßigen Zyklus bekommst, mit Pille sind 28 Tage kein Wunder, da ist ja alles fremdgesteuert.

Ein Test deckt jeden GV ab, der mind. 18 Tage zurück liegt.

CualifjornieDrin


woher kommen dann meine starken PMS Anzeichen ???

ich weiss nicht, warum du das mit einer Ss in Verbindung bringen möchtest. Das hat absolut null zu bedeuten, ausser eher, dass deine Mens bald eintrudelt.

Ein Zyklus ohne Pille kann nun mal im Regelfall zw. 28 -32 Tage liegen. Meist gibts noch unzählige Ausreisser, wo es kürzer oder noch viel länger dauert ;-)

Aoleonxor


in Zyklus ohne Pille kann nun mal im Regelfall zw. 28 -32 Tage liegen.

Der "Normalbereich" liegt zwischen 23 und 35 Tagen.

Und gerade wenn man die Pille gerade erst abgesetzt hat isses eine Wundertüte

MJeraixn


Hatte die Pille doch gar nicht genommen.

Also es war eine normale Blutung! Hatte keine Pille genommen.

Noch bevor ich das konnte rief mein Arzt an ich duerfe nich!

Wegen der vorausgegangenen thrombose.

f;lownerlxi


Dann gelten trotzdem die 18 Tage und der Verweis auf die Unsicherheit von knaus ogino.

MoeraMi"n


Ach ja, warum ich Angst habe dass es kein Pms ist?

Weil es ja auch Schwangerschaftsanzeichen

sein könnten ???

MUera<ixn


O wei...ich glaube jetzt dreh ich durch.

Vor 2 Stunden aufgewacht.

Mit einem Tampon getestet.

Bissel hellrotes Blut.

Jetzt bleibt Tampon weiß!!!

Koennte es eine Einnistungsblutung sein?

Hatte am 3 und 4 Juni auch Sex wo etwas passiert

Sein haette koennen.

Würde das hinkommen ???

Und warum dann seit Tagen diese Anzeichen.von Pms??

Oder werden die Mens noch stärker. Was ist nur los??

fplXowexrli


Ihr habt doch verhütet. Wird einfach der Beginn der Periode sein.

cxhi


Willst du jetzt nach jedem GV durchdrehen? GV Anfang Juni war geschützt, ausdiemaus.

Ableo0noxr


Ich würde dir dringend empfehlen die Verhütung umzustellen:

NFP und in der fruchtbaren Zeit abstinent bleiben oder

CU Spirale und Kondome kombinieren

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH