» »

Problem mit Scheidenpilz

shofie'xx2oxo hat die Diskussion gestartet


Guten Tag,

tut mir schonmal leid für den langen Text aber hab das Problem hier ziemlich deutlich gemacht und antworten auf meine Fragen wären wirklich toll!

Also ich habe seit etwa 1 1/2 Monaten ein Problem mit einem Scheidenpilz, was mich selbst sehr belastet.

Ich bin erst 14 Jahre alt, was die ganze Sache für mich noch schlimmer macht. Außerdem habe ich einen Freund (17) seit einem Jahr, mit dem ich auch Geschlechtsverkehr habe und nehme auch seit etwa einem Jahr die Pille 'Evaluna20' Also vor etwa 1 1/2 Monaten hatte ich eine Mandelentzündung, und musste deshalb ein Antibotikum für 5 Tage nehmen. 2-3 Wochen nach der Behandlung hatte ich plötzlich Beschwerden im Intimbereich (starkes Jucken, Rötungen, starken Ausfluss). Ich bin dann zu meiner Frauenärztin gegangen und diese hat eben einen Pilz gefunden und ich hab dafür Kadefungin und 6 Vaginaltabletten bekommen. Ich konnte davon nur 5 nehmen, weil ich am Tag später meine periode bekommen habe. Ich hab die 6 Tablette danach Nicht genommen. Ich habe Tampons benutzt, war das vielleicht auch falsch? Dann war alles eigentlich wieder ok, und ich habe danach auch mit meinem Freund wieder S** gehabt, ohne Kondom. Nun gut, aber vor ungefähr 2-1 Woche fiel mir schon wieder dieses Brennen nach dem GV auf, und schließlich auch wieder starken Juckreiz. Ich habe auch gelesen dass das mal vorkommen kann nach einer Behandlung von Scheidenpilz, bin dann aber trotzdem zur Ärztin am Montag, also vor 2 Tagen. Dort kam ich leider garnicht ran, weil sie zu viele Patienten hatte, aber ich habe ihr gesagt dass ich das Gefühl habe der Pilz sei wiedergekommen. Sie hat mir dann ein Rezept gegeben mit Decoderm tri und Canesten Once. Bei Canesten Once war noch eine Vaginaltablette dabei, welche ich am Abend auch benutzt habe. Am Morgen hatte ich dann extrem (!) starken, weißen und richtig pulvrigen Ausfluss, der sogar bis heute früh anhielt.

Also, jetzt ist es so dass sich die Schmerzen auf jeden fall schon gebessert haben, aber zum Beispiel manchmal noch Juckreiz da ist und vor allem wenn ich die Salben benutze brennt es auch manchmal ein wenig. Naja, behandle ja auch erst seit etwa 1 1/2-2 Tagen...

Nun wollte ich fragen ob ihr denkt dass der Pilz nach der Behandlung (5-7 Tage) vollständig weg ist oder wiederkommen könnte?:(( Das wäre wirklich schlimm und es nervt mich auch mega, ich habe auch Angst dass es etwas dauerhaftes wird weil ich sowas im Internet oft gelesen habe, dass der bis zu 2 Jahre bleibt.

Ich würde mich TOTAL über Antworten freuen!

Antworten
K!leineHxexe21


Das canesten wirk 4 Tage. Also sollte es nach 5 Tagen besser sein. Wenn nicht, solltest du nochmal zu deiner Ärztin.

PNand'ixra


Immer eine Behandlung ganz durchführen! Die letzte Tablette hättest du nach der Periode nehmen müssen. Dann bitte eine Weile Kondome benutzen und wichtig auch abklären ob nicht er einen Pilz hat sonst steckt ihr euch immer wieder an.

Canesten once wirkt 72 Stunden. Oft reagiert man auf die Creme wegen den Zusatzstoffen und die Haut wund ist.

Mach danach kurz eine Kadefungin milchsäurekur aber nicht zu lange.

Döderlein gehen auch als Kapseln.

Gute Besserung!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH