» »

CA 125-Wert stark erhöht

NVell$yA200x4 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich war letzte Woche am Donnerstag beim Arzt wegen starken Unterleibsschmerzen. Diagnose war eine Zyste mit ca. 8cm. Musste daraufhin gleich ins Krankenhaus, wo sie dann am Abend entfernt wurde.

Sie wurde eingeschickt zum Untersuchen. Bis heute hab ich noch kein Ergebnis.

Bisher dachte ich mir auch nichts schlimmes... denn niemand hat erwähnt, dass etwas nicht stimmen könnte.

Doch heute hab ich mir den Brief für meine FÄ nochmal angeschaut und gesehen, dass er CA 125-Wert bei 2100 liegt. :-o Normal sind max. 35.

Das Blutbild wurde 1 Tag nach der OP gemacht.

Jetzt mach ich mir natürlich wahnsinnige Sorgen, dass es bösartig sein kann. Ich hab doch ein 16 Monate altes Kind... das wäre der Albtraum!!! :�(

Ist es denn normal, dass es so lange geht mit dem Befund? ":/

Hoffe ihr könnt mir helfen... könnte echt heulen! :�(

Liebe Grüße

Antworten
2o76worxks


Der CA Wert steigt nicht nur bei Krebs, auch bei Erkältung, Rauchern...aber wie hoch weiß ich nicht, und auch nicht, bei welchen Dingen noch. Mein damaliger HA sagte das damals, dass das ein Wert ist, der AUCH bei Krebs steigt, aber nicht nur.

NHellyS2004


Ja das er erhöht sein kann hab ich auch schon gelesen... auch bei gutartigen Zysten. Aber über 2000? Das erscheint mir schon heftig. Im Internet find ich auch nichts über so hohe Werte... :(

aishenAputtel


Wer weiß, die Zyste war ja auch groß, dementsprechend der Wert hoch.

Ich vermute jedenfalls mal, dass 8cm viel sind. Wie hoch maximal kann der Wert steigen? Das wäre hilfreich, das zu wissen. Dann könnte man das in Relation stellen.

NDellAy20Q04


Ja aber da find ich nirgends was drüber, wie hoch der Wert maximal sein kann... Das höchste was ich gefunden hab war 1000 bei einer gutartigen Zyste. Darüber war nichts zu finden. :-/

a%shenKputtxel


[[http://www.grossesblutbild.de/cea-wert.html]]

Deine Zyste gilt ja sozusagen auch als Tumor. Ich glaube schon, dass der Wert einfach deswegen gestiegen ist.

N|elly$20074


Hab jetzt einen Termin beim Oberarzt bekommen. Wegen dem Ergebnis sowie zur Besprechung des weiteren Vorgehens. Ob das so ein gutes Zeichen ist?? :-o :°(

aFshe2nputtxel


Auch eine gutartige Zyste von 8 cm muß zur weiteren Behandlung ja besprochen werden. Das muß jetzt nichts heißen.

N'elyl`y200x4


Leider war das Ergebnis nicht so gut... Es handelte sich um einen Borderline-Tumor. :(v

Muss jetzt wohl nochmal operiert werden... :°(

t%uliphs


:°_ :)*

tjulrixps


:°_ :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH