» »

Verdacht auf Chlamydien?

R)ub|ialacra hat die Diskussion gestartet


Guten Tag

Ich habe zwar schon einiges gelesen in den Beiträgen hier, komme jedoch nicht wirklich weiter.

Ich hatte vor ca.10 Tagen GV und habe seit da schmerzen in/an der Scheide. Ich spüre ein Brennen,Jucken am Scheideneingang sowie an den Schamlippen und ab und zu auch ein Juckreiz richtung after. Meine Schamlippen sind sehr heiss und es ist unangenehm wenn ich nach dem Wasserlassen abwische.

Das Wasserlassen selbst brennt nicht. Ich habe jedoch häufigen Harndrang auch wenn nicht viel kommt.

Ich war bei meiner Ärztin und sie meinte ich hätte ne Blasenentzündung und gab mir Antibiotika welches ich jetzt fertig habe aber die Symptome sind nicht wirklich besser.. Habe auch eine Gyno-Canestenkur gemacht da ich vom Antibiotika immer eine Pilzinfektion bekomme.

Ich spüre zwischendurch auch ein Zwicken im unteren Rücken.

Ich sollte diese Woche meine Regel bekommen und die Rücken- sowie Unterleibsschmerzen können auch daher kommen.

Ich habe jedoch bedenken, dass ich mich mit etwas angesteckt habe..

Ich habe keinen Ausfluss und auch keinen fischigen Geruch der aus der Scheide kommt.

Aber dieses starke Jucken/Brennen und die Zwicke im Rücken machen mich noch wahnsinnig und im Internet stosse ich immer wieder auf das Endergebnis "Chlamydien"

Meine Ärztin hat bereits einen Abstrich gemacht letzten Donnerstag, habe jedoch noch keine Antwort.

Kann es sein das er einfach zu grob war ? Er hat ein sehr grosses und dickes Glied und war nicht gerade vorsichtig. Auch der Oralverkehr war eher grob und hastig.

Mache ich mich einfach verrückt oder kann es doch eine Krankheit sein? ":/

Vielen Dank für ein Feedback.

Antworten
N8ullachtf_u?enfxzehn


Habt ihr denn kein Kondom genommen? Klingt zumindest nicht so, als wäre er dein fester Freund ;-) Das kann schon einfach alles gereizt sein nach grobem GV, Antibiotikum UND Pilzmittel... Ich würde einfach mal gar nichts mehr nehmen, nur noch mit lauwarmem Wasser waschen und Oliven- oder Kokosöl draufschmieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH