» »

Heimtest positiv: Nitrit im Urin

nXuschxeli hat die Diskussion gestartet


(Urspr. Titel: "Was bedeutet...")


Nitrit im Urin? Heute Morgen mit Heimtest zeigte es mir Nitrit pos.an. weiss jedoch nicht was das nun bedeutet? Beschwerden habe ich seit Mi vermehrt stärkeren Ausfluss & brennen, fremdkörperähnl.Gefühl in der Scheide etc. Dachte aber das kann von der Blasenspiegelung kommen die ich am letzten Mo hatte. Da war das Labor unauffällig?

Lg

Antworten
H8erzh aftexr


Nitrit im Urin kommt bei bakteriellen Harnwegs-Infektionen vor.

n2uscxheli


Danke.

Muss man das immer mit einem Antibiotikum behandeln?

H/erzharftxer


Ich hab zum Glück bisher wenig Erfahrung damit. Bei mir gab es ein Antibiotikum, harntreibenden Saft und die "Chinesische Wärmflasche".

Ab einem bestimmten Punkt wird man um ein Antibiotikum kaum herumkommen.

poi_epl*anxt


hast du fieber oder schmerzen über dem Nierenbecken (flanken)?

nyuscxheli


Ich habe kein Fieber. Einfach etwas Unterleibs' und Rückenziehen. Ich musste leider in den letzten Monaten schon mehrmals ABs nehmen. Nicht nur wegen BE.

Mein Schwachpunk ist es noch, oder schwierig machts die ganze Geschichte noch weil ich viele ABs nicht vertrage & Mittel auf natürl. Basis auch nicht.

pji-eplawnxt


Du kannst es zunächst mit blasen- und nierentee versuchen,

Das Problem/ Komplikationen könnten jedoch eine nierenbeckenentzündung sein, die Rückenschmerzen klingen diesbezüglich verdächtig, müßtest dann aber wirklich starke Schmerzen und in der Regel auch Fieber haben

L:avendfelblütxe


nuscheli,

Nitrit positiv deutet schon auf einen behandlungswürdigen Harnwegsinfekt hin. Wie hoch ist die Leukozytenzahl? Hast du ein Brennen beim Wasserlassen?

Trinke reichlich über deinen Durst - empfehlenswert wären diverse Tees und Cranberrysaft. Hauptsache, du nimmst viel Flüssigkeit zu dir(was dir schmeckt) sodass dein Urin ganz hell und klar wird und die Bakterien ausgeschwemmt werden können. Wärme (z.B. Körnerkissen, Moorpackung, heisse Dusche) tut auch gut und lindert die Schmerzen.

Falls keine Besserung übers Wochenende eintritt ist ein Arztbesuch ratsam, der vor der ersten Gabe des Antibiotikums ein Antibiogramm deines Urins anlegt Wichtig: Antibiogramm zuerst anlegen, um das optimale Medikament fur dich herauszufinden.

Ich wünsch dir gute Besserung und herzliche Grüße @:)

n#usch%exli


Guten Tag zusammen.

Danke für alle die Ratschläge.

Meine FÄ gab mir Tabletten gegen Scheidenentzündung, habe wohl E- Coli:Bakterien & das kann auch eine eröhte Nitritbildung fördern.

Ich habe nun heute nicht mit Morgenurin nochmal getestet. Der Nitritwert hat nicht mehr stark angezeigt. Symptome sind aber noch die selben. Der Urin sieht auch sehr dunkel aus.

Ich hoffe jetzt das diese Vaginaltabletten helfen. Dazu versuche ich bis zu 3 Liter im Tag zu trinken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH