» »

Borderline-Tumor

N0ell1y2\00x4 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

gibt es hier jemanden, der einen Borderline-Tumor am Eierstock hatte?

Mir wurde auf Grund eines BOT ein Eierstock sowie das Bauchnetz entfernt. Jetzt warte ich noch auf das Ergebnis. Hoffe es ist jetzt alles gut!

Wäre schön, wenn ich hier andere Betroffene finden würde! :)*

Antworten
_9SurfMerixn


Und jetzt lebst Du ohne Bauchnetz? Das geht doch gar nicht. Oder hast Du ein künstliches bekommen?

N3ellyx2004


Wieso geht das nicht? ":/ Also noch lebe ich... ;-)

Ein künstliches hab ich nicht bekommen....

N|ellZy`2I004


Gibt's hier denn sonst niemand? :-(

K-leinheHxexe21


Wieso sollte man nicht ohne Bauchnetz leben können?

SSelexna


Die Entfernung des Bauchnetzes ist fast schon Standard bei Ovarialkarzinomen und Borderline-Tumoren. Natürlich kann man ohne das Bauchnetz leben- verstehe auch nicht, warum das nicht gehen soll?!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH