» »

Jucken im Intimbereich, kein Pilz, keine Bakterien..Hilfe!

c#laraCbella hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit Anfang des Jahres Beschwerden und langsam bin ich echt so verzweifelt. Also ich fange mal von vorne an: Ich hab Anfang des Jahres einen Pilz und habe die Cadefungin 3 Tages Kombi genommen..die hat aber nicht geholfen und ich dachte, ich habe vielleicht nicht lange genug behandelt und habe sie mir dann noch mehrmals geholt. Als es nicht besser geworden ist, bin ich nochmal zum Frauenarzt und dieser verschrieb mir dann Inimur Myko..Zäpfchen und Creme für 14 Tage..es wurde dadurch viel besser, aber ist nie ganz weggegangen..mein Frauenarzt hat mir dann noch ein paar andere Cremes verschrieben, also ich hab mir da so viel draufgeschmiert, dass vielleicht alles überreizt ist. Ich war danach jetzt noch 1000 Mal beim Frauenarzt, weil das Jucken einfach nicht weggeht. Mein FA hat mehrere Abstriche gemacht und hat nix mehr festgestellt. Kein Pilz, keine Bakterien, nichts... Man sieht auch gar nichts, keine Rötung oder was anderes..sieht alles normal aus..habe mehrere Milchsäureaufbaukuren gemacht..also ich hab ALLES versucht. Mein FA meinte, ich soll jetzt mal alles weglassen und sich alles beruhigen lassen. Nehme nur noch Baumwollunterhosen, keine Slipeinlagen, hab mein Waschmittel gewechselt, wasche nur mit lauwarmen Wasser etc., aber es bessert sich einfach nicht.

Will jetzt noch die Pille absetzen, aber kann mir nicht vorstellen, dass es davon kommt..

Ich bin meinen Nerven so am Ende. Habe Angst, dass es nie mehr weggeht, weil ich es jetzt echt schon monatelang habe. Ich hoffe hier kann mir vielleicht jemand helfen?

Antworten
N&ullSachtf0uenfzwehn


Wurde denn beim FA überhaupt ein Pilz festgestellt oder hat sie dir auf gut Glück immer wieder Creme verschrieben? Ich würde auch sagen, alles weglassen und mit Kokos- oder Olivenöl nach dem Waschen eincremen. Und doch, das kann sehr wohl von der Pille kommen ;-)

KjleinegHexxe21


Oder mit Hautruhe Creme. Das ist speziell für so angegriffene haut.

K\leinreHe>x"ex21


Und unbedingt sofort die Pille absetzen! Die trocknet Schleimhäute aus.

N9ulglachftfuenfpzehxn


Oder mit Hautruhe Creme

Im Intimbereich? ":/ Also wenn ich schaue, was da alles drin ist, dann lieber ein einfaches Öl...

Aqua, Oenothera biennis (Evening Primrose) Oil, Dicaprylyl Ether, Glycerin, Cetearyl Ethylhexanoate, Diisostearoyl Polyglyceryl-3 Dimer Dilinoleate, Panthenol, Tocopheryl Acetate, Magnesium Sulfate, Hypericum perforatum (St. John's Wort) Extract, Hydrogenated Castor Oil, Cera alba, Hydrogenated Vegetable Oil, Bisabolol, Urea, Allantoin, p-Anisic Acid, Phenethyl Alcohol, Butylene Glycol, Sodium Phytate, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Sodium Hydroxide, Lactic Acid, Citric Acid.

Kilein*eHeRxe2x1


Ja im Intimbereich. Hat mir die Dermatologie der Uniklinik so empfohlen.

Und auch gesagt, dass gerade Öle erst vorsichtig an den Händen probiert werden sollen weil das manche Hauttypen noch mehr austrocknet.

Ich war erst letzte Woche dort.

m3eFlinmka


Ärzte empfehlen viel, unter anderem auch Deumavan als Fettcreme für den Intimbereich, was nun einmal nicht die beste Lösung sein muss. Zur Erinnerung: Bestandteile von Deumavan sind Paraffinum Liquidum, Petrolatum, Paraffinum, Tocopheryl Acetate. Es kann sich jeder seine eigene Meinung zu Paraffin bilden und dazu, ob und wo er Produkte, die Paraffin enthalten, anwenden möchte. Ich ziehe die genannten Öle vor.

clarabella, setz die Pille ab und schau, ob sich das Ganze damit nicht bessert. Zu den schon genannten Produkten kann ich dir noch Multigyn Actigel empfehlen, das lindert die Beschwerden und unterstützt die natürliche Scheidenflora.

BUateJr+ W.


Ärzte empfehlen viel

Trial and error eben, bis der Patient etwas für ihn Wirksames gefunden hat. Und an der Uniklinik hat man entsprechende Ausbildung und - auch wichtig - Berufserfahrung.

@ TE

Falls Du Dich rasierst, würde ich die Intimrasur sein lassen. Reizt die Haut, kann winzige Verletzungen verursachen, die dann Eintrittspforte für Erreger sind.

JcanuaKrblxume


Ich habe eine Freundin, die den Juckreiz von der Pille hatte. Also, nur Versuch macht klug. Absetzen. ich hatte früher ganz oft Pilzinfektionen, Juckreiz. Dere Pilz kam und ging wann er wollte. Hab dann irgendwann diese Gynatrenimpfung bekommen. Seit 10 Jahren hab ich Ruhe. Vielleicht wäre das auch noch eine Alternative, obwohl ja zur Zeit kein Pilz bei dir zu erkennen ist. Als Prophylaxe quasi

A}nn'alenxa13


Und an der Uniklinik hat man entsprechende Ausbildung und - auch wichtig - Berufserfahrung.

:-X Da locken auch hohe Provisionen... :=o

KLlTeinepHEexex21


Welche Provisionen denn?

ALleonnor


Pille absetzen ist sicher eine gute Idee. Was für Monatshygiene benutzt du?

Wurdest du mal auf Chlamydien getestet?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH