» »

Ich müffle 😣

VCevrhuexter


Ich hätte auch gefragt, wie du dich denn untenrum wäschst.

AzrtyhavnXis


Benutzt du überhaupt Slipeinlagen? Nicht jede Frau braucht es aber manche haben eben stärkeren Ausfluss und wenn der nicht aufgefangen wird sondern sich munter in der Wäsche verbreitet, dann kann man das auch an der Jeans darüber riechen.

Und ich würde dir auch empfehlen dich jeden Tag untenrum zu waschen, würde aber im Gegensatz zu den anderen nicht nur zu Wasser raten.

VPerhJuemtexr


würde aber im Gegensatz zu den anderen nicht nur zu Wasser raten.

Wenn man sowas schreibt, sollte man das dann auch ausführen.

Acrthmaniis


Wenn man sowas schreibt, sollte man das dann auch ausführen.

Versteh ich nicht oder gefällt dir die Formulierung nicht?

V3erh[uetexr


Was soll sie denn benutzen?!

AWrthEanxis


Was soll sie denn benutzen?!

Danclor und nen Bessen... %-| Na Seife natürlich und/oder sonstige Pflegemittel.

nSelBlax26


Seife und andere Pflegemittel, selbst spezielles für den Intimbereich können die Vaginalflora zerstören. Daher nur mit Wasser waschen.

Ich würde auf jedenfall einen Abstrich machen lassen, nur mit Wasser und nochmal eine Döderlein Kur machen.

Sollte bei einem Abstrich was gefunden werden, dann natürlich erst behandeln und dann die Döderleinkur.

V erhu)eter


Genau die soll man dort aber nicht einsetzen. :-/

nnelnl9ax26


Ist das auf meine Antwort bezogen? ":/

KRl{eineGHexxe21


Auf keinen Fall Seife verwenden. Dann zerstörst du die Flora erst recht und das riecht dann auch erst recht.

V&erhuWetexr


Nein, ging an Arthanis.

AYrth|anizs


Gibt in dieser Sache immer zwei Lager, die einen die gegen Seife und die anderen die dafür sind. Ich gehöre zum Lager Nr. 2 und solang man sich die Seife nicht einführt spricht nichts dagegen. Da unten ist auch Körperfett und das geht mit Wasser allein nun mal nicht ab.

BNeuniEtaPBx.


Intimwaschmittel mit Milchsäure gibt es im Drogeriemarkt für unter 2 Euro. Man kann sich auch ein Klobidet kaufen, kostet ca. 8 Euro, gibt es in jeder Apotheke oder im Sanitätshaus.

Ein Tropfen Intimwaschmittel auf den Inhalt in diesem Bidet, das gibt einem ein sauberes Gefühl.

Man kann auch zusätzlich nach dem Waschen 1 Tropfen Ballistol Hausmittel im Schritt verteilen, das wirkt lange gegen Gerüche. Brennt beim Auftragen 20 Sekunden, dann ist aber gut.

Und davon mal ab: Gerade wenn es so heiß ist, gehört zumindest für mich 2 x Waschen pro Tag dazu. Und wenn ich meine, dass das Duschzeugs soooo viel zerstört dann eben ohne. Ist bei mir aber nicht der Fall.

Und das mit dem Freund: gibt Männer, die mögen nicht lecken, viele Frauen mögen ja auch das Beste Stück nicht lutschen, Geruch oder kein Geruch hin oder her.

Und ansonsten könnte man sich ja vorher eben frisch machen. Deshalb heißt das ja auch so.... :)z

BIevnitaBx.


Ach ja, Tupperware wird ja auch heiß abgewaschen, aber so einen Plastikschlüpper, wo viele Polyester oder Acryls für geschoren wurden, soll man nicht heiß waschen können ???

Das ist nur eine Garantie für den Hersteller, dass er nicht in Regress gehen muß.

Ich wasche seit Jahren alle Untrwäsche auch aus Synthetik bei 60 Grad, selbst BH's. Da ist noch nie was mit passiert.

MOilky_xe77


2 mal täglich den Intimbereich waschen.

Morgens und abends.

Ein mildes Reinigungsmittel verwenden.

Damit sollte das Problem hoffentlich gelöst sein, solange kein Pilz oder eine Infektion vorliegt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH