» »

Probleme beim Tampon einführen

B"aterE W.


@ Fiona85

Ach, ich habe auch schon die blaue Nivea als Einführhilfe benutzt. Nichts passiert.

gUau2loi7se


Haben wir alle gemacht. Ich glaube nicht, dass ein Tupfer Nivea ein- bis zweimal im Monat die Flora nachhaltig schädigt, da schädigt es eher, wenn die Vagina so trocken ist, dass es beim Einführen und Rausziehen richtig wehtut.

Paraffin ist nicht per se böse, auch, wenn die Naturkosmetik das Zeug verteufelt.

SBchö5nesMWetterHeputxe


Gleitgel oder z.b. das Actigel sind auf jeden Fall besser geeignet. Mir gehst auch nicht so um das Paraffin - eher um das Parfüm.

Sqarah}_17x4


Ich benutze mini und die sind von der teuren Marke mit der glatten Oberfläche.

mWistyImoiunt5ainxs


Ok. Dann probier mal das Tampon tiefer als bisher einzuführen. Wenn es zu nah am Scheideneingang sitzt, kann es auch unangenehm / schmerzhaft sein. Nicht aufgeben... irgendwann klappt es. Ich habe mich erst spät, mit 20, so richtig dran gewöhnt.

Ansonsten kann ich auch Softtampons empfehlen. Die gibt's in der Apotheke, sind nur leider noch teurer und manchmal schwer wieder rauszubekommen, weil ohne Rückholbändchen.

aO.fxish


Ich hab mich nie dran gewöhnt und bin bei Binden geblieben, bis ich vor ein paar Jahren direkt auf einen Menscup umgestiegen bin. Damit hatte ich nie Probleme. Wäre auch noch eine Idee, wenn man sich nicht ewig mit Tampons rumquälen will.

wXintersEonne 0x1


Du musst ihn wirklich so weit einführen, mit dem Finger tief reinschieben, bis du merkst dass die Scheide sich wieder schließt. So lange du etwas spührst ist er nicht tief genug...und keine Sorge, man bekommt ihn immer wieder raus.

In welcher Haltung schiebst du ihn denn rein? Gut ging es bei mir, als ich jung war, wenn ich mich breitbeinig hingehockt habe.

Es lohnt auf alle Fälle, da dran zu bleiben, denn wenn es erst mal klappt und irgendwann klappt es bei jedem, ist es schon die "sauberste" Art. Es riecht nicht, man hat nicht ständig dieses doofe, feuchte Gefühl zwischen den Beine etc.

NVulla~chtfue nfzxehn


Ich würde auch vorschlagen, mal nur mit den Fingern (außerhalb der Periode) zu tasten. Bei mir sitzt der Tampon erst richtig, wenn der komplette Zeigefinger verschwunden ist - nur mal so als Richtwert ;-D

S*aFrah_1x74


Das hat jetzt alles geklappt und es brennt auch nicht mehr, aber beim rausziehen tat es diesmal richtig weh, obwohl der Tampon wirklich voll war, es war sogar schon auf der Binde, ist das am anfang normal? Ich wollte eigentlich eine größe größer versuchen habe es mich dann aber nicht getraut, weil es bei den kleinen schon so weh getan hatte.

ARndMrejkxa


Nimmt Du Markentampons? Da gibt es schon große Unterschiede, vor allem bei der Oberfläche.

R-acZisa


Bist du beim Herausziehen entspannt? Wenn du dich zu sehr anspannst, dann tut es auch weh. Außerdem musst du vielleicht nochmal mit dem Winkel beim Rausziehen rumspielen. Vielleicht ziehst du einfach im falschen Winkel.

SRpringuchxild


Würd auch auf falschen Winkel tippen...

S5arpavh_1x74


Ich hab nochmal eine Frage, ist es normal das es am anfang weh tut beim raus ziehen, denn heute war der tampon voll ( es war sogar schon auf die binde) und beim rausziehen tat es trotzdem sehr weh. Eigentlich wollte ich eine größe größer nehmen aber da mini schon weh tat hab ich es mich dann nicht getraut...

S9pring1chixld


Hä? Das ist doch die gleiche Frage wie vorher. ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH