» »

Pilz - keine Pille - 1 Tages Kombi?

GUalax2y82 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich dreh durch. Seit Monaten (ca 2 Jahren) hatte ich keine Pilzinfektion mehr. Ich hatte damals jede Woche eine und hab dann die Pille abgesetzt. Alle Nebenwirkungen wie schlechte Haut und Haare, unregelmässiger Zyklus usw nehm ich seit dem in kauf dafür dass ich frei bin von diesen miesen infektionen.

Nun war ich heute bei einer Gyn, nicht meiner da die plötzlich krank geworden ist, ich wollte aber noch hin vorm Urlaub. Ich hatte die letzten Tage ein ganz leichtes pieken oder mal ein brennen beim Wasserlassen. Hab mir nichts dabei gedacht aber es heute angesprochen, es wurde untersucht und TADA nach langem suchen unter dem Mikroskop -> ein Pilzfaden entdeckt. Die Ärztin meinte es wäre wirklich moderat (also sehr wenig) und verschrieb mir so eine 1. Tages Kombi Packung von Vagisan. Ich hab fast angefangen zu heulen. Sie meinte vor dem Urlaub wäre das Sinnvoll das nun zu nehmen, dann hätte ich im Urlaub ruhe.

Nun sitz ich hier und bin den Tränen nahe, wenn das nun alles wieder los geht und dann hab ich kein Ass in der Hinterhand und kann die Pille absetzen. Ich kann auch gar nicht verstehen wie das passiert sein soll..ich passe so sehr auf. Ich hab auch damals diese 3x-Impfung bekommen, anscheinend hat es nichts gebracht.

In erster Linie muß ich das mal runterschreiben um mich zu beruhigen aber die Frage ist auch ob so eine 1 Tages Kombi gut ist, wer hat Erfahrungen damit. Nicht dass ich es schlimmer mache. Soll ich danach auch diese Vagisan Milchsäurezäpfchen benutzen oder ist das nicht nötig? Eine Gyn bei der ich mal war meinte das wäre nur Nötig bei Bakterieninfektionen.

Unterwäsche und Handtücher waschen mit so Sagrotan Hygiene Spüler. Gilt das auch für Bettwäsche, alle Hosen und Röcke? Toilette und Hände jedes mal desinfizieren.

Sex tabu für die nächsten Tage oder mit Kondom ok?

Ich bin wirklich fix und fertig, ich hoffe hier kann mir jemand etwas Hoffnung geben.

Antworten
P)owerVPuffi


Auch Frauen, die keine Pille nehmen, bekommen mal einen Pilz.

Ich habe unter der Pille auch ständig Infektionen gehabt, die mit dem Absetzen verschwunden sind. Irgendwann hatte ich dann eine fiese Grippe und unmittelbar danach eine fiese Angina und musste ein AB nehmen. In dieser Zeit habe ich 2x im Abstand von 8 Wochen einen Pilz gehabt und bin fast durchgedreht.

Das ist jetzt 1,5 Jahre her und seitdem hatte ich keinen Pliz mehr. Soll heißen: wenn dein Immunsystem mal einen Hänger hat, kann es passieren, dass man einen Pilz bekommt. Das wird dann aber nicht zur Regelmäßigkeit. Sieh zu, dass es dir wieder besser geht und dann ist das Problem eigentlich gelöst.

Mir hat Multigyn sehr geholfen in dieser Zeit. Beim zweiten Pilz habe ich auch kein Antimykotikum mehr genommen, sondern nur noch Multigyn. Ich habe das Gefühl, dass vor allem diese Mittelchen die Bahn für den nächsten Pilz ebnen, deshalb lass das weg. Kauf dir Multigyn, preif dir 3x am Tag eine ordentliche Portion rein und dann sollte es gerade in dem leichten Zustand von alleine besser werden.

Sex geht, solange du keine Schmerzen hast. Ich habe meinen Partner nie mitbehandelt und es hatte nie Konsequenzen für mich.

PSowe"r8Pu[ffi


Ach, siehe da, du hast doch vor kurzem ein Antibiotikum genommen: damit haben wir den Verursacher.

NQanfni,7-7


Jetzt nicht gleich verzweifeln es ist nur ein Pilz. ;-)

Ich würde es wie Power Puffi machen, bzw ich würde das Flora Plus von Multigyn holen. Benutz ich bei Pilz, hilft wunderbar.

Das ganze Canesten etc macht es bei mir nur schlimmer.

Äußerlich kannst dann auch das Actigel benutzen.

Und als Tip falls du mal wieder Antibiotika nehmen musst, gleich täglich abends vor dem schlafen das Actigel einführen während der Antibiotika einnahme und der Pilz bleibt weg.

S)chLönesYWettewrHeuxte


Ja, das Actigel ist super. Das gibt es zusammen mit einer "Einführhilfe", sodass man es auch "innen" auftragen kann.

Ich würde auch erstmal versuchen den Pilz sanft zu bekämpfen. Deine Scheidenflora ist durch die AB Einnahme einfach gestört (weshalb ich während einer AB Einnahme immer das Actigel benutze)

Das Vagisan kannst du dann noch benutzen wenn es nicht besser wird. Aber ich würde es erst dann versuchen.

N|ullach~tfuen!fzexhn


Unterwäsche und Handtücher waschen mit so Sagrotan Hygiene Spüler. Gilt das auch für Bettwäsche, alle Hosen und Röcke? Toilette und Hände jedes mal desinfizieren.

:-o Also es gibt wohl wirklich schlimmeres, als dass du jetzt nach zwei Jahren einmal wieder einen Pilz hast. Diese übertriebene Hygiene würde ich allerdings sein lassen (diese Hygienespüler bringen nichts, und du desinfizierst nicht ernsthaft jedes Mal die Toilette?!).

Das hier:

Ich bin wirklich fix und fertig, ich hoffe hier kann mir jemand etwas Hoffnung geben.

klingt eher, als hättest du grad eine Krebsdiagnose bekommen :|N

Gpala1xy82


Danke für eure Antworten.

Flora Plus oder Actigel. Wie lange soll ich das je anwenden?

PAower@Pufxfi


Bis es besser wird. Das kannst du auch dauerhaft anwenden - es ist nur so ein bisschen wie Hummer und Champagner! ;-D

Bei dm ist es aber meist mit 13€ am günstigsten.

N0anni/77


Flora Plus sind glaub ich 5 Applikationen, die auf alle Fälle und Actigel aussen dann bis du dich wohl fühlst. ;-)

GLaulax.y82


Danke, war noch flott bei dm und werd heut abend damit beginnen. Danach brauch ich dann auch keine Milchsäurebakterien extra?

Ok also mit Kondom werden wir es probieren. Da ich die Pille nicht nehme ist das sowiesi standard bei uns

G8altaxy8x2


Guten Morgen,

sorry war gestern nur noch mit dem Handy online daher der kurze Text.

Also ich hab sowohl das Flora als auch das ActiGel benutzt. Es hat ziemlich gebrannt aber irgendwann hat es aufgehört und ich konnte schlafen. Brennen oder schmerzen habe ich aktuell keine, es ist nur so ein komisches Gefühl - ich denke da ist noch ziemlich viel Gel drin |-o

Ich werds weiter damit probieren.

Am Freitag fliege ich in Urlaub - da werde ich die halbe Nacht unterwegs sein. Ist es dann ein Problem wenn ich erst deutlich später schlafe und erst dann das Flora-Gel benutze?

Ich tu mich wirklich schwer damit festzustellen ob ich eine Infektion habe oder nicht. Ich war auch schon beim Arzt und da hieß es, alles wunderbar - ist nur bisschen gereizt oder trocken oder ähnliches.

Ich hoffe dass es schnell damit getan ist, da die Ärztin wirklich länger suchen mußte um überhaupt etwas zu finden, kann es ja nicht so schlimm gewesen sein.

Und ja ich desinfiziere nach jedem Toiletten gang die Toilette und meine Hände.

Außerdem habe ich gestern bereits alle Hosen mit Hygiene Spüler gewaschen. Ich verwende zudem nur Einwegrasierer und Einmaltücher zum trocknen nach dem Duschen. Außerdem kein Duschgel im Intimbereich und ich esse wenig Zucker.

Ach und ihr habt das falsch gelesen, das mit den Antibiotika war letztes Jahr. Ich weiß nicht wodurch das nun gekommen ist. Das einzige was mir so einfällt ist, dass ich 4 Tage beruflich im Hotel war und das war ne ziemliche Absteige.

Ptowe|rPuffri


Bei einem Scheidenpilz vehält es sich so wie bei Lippenherpes. Es war und wird auch immer in dir bleiben. Zu einer Infektion kommt es aber nur, wenn dein Immunsystem geschwächt ist.

Außerdem habe ich gestern bereits alle Hosen mit Hygiene Spüler gewaschen. Ich verwende zudem nur Einwegrasierer und Einmaltücher zum trocknen nach dem Duschen. Außerdem kein Duschgel im Intimbereich und ich esse wenig Zucker.

Das würde ich umgehend lassen. Es reicht, wenn du Unterwäsche und Handtücher auf 60°c wäscht. Damit schwächst du dein Immunsystem. Diese Reiniger und Desinfektionsmittel sollten nur bei schweren Infektionen verwendet werden. Solange du keine Ebola hast, kannst du getrost darauf verzichten.

Auch deine Hände brauchst du nicht zu desinfizieren. Es klingt verdächtig danach, dass du durch deine übertrieben "Hygiene" anfällig für Pilze bist. Vermutlich wäscht du dich auch ziemlich ausgiebig mit Wasser oder?

KsleiineH"exxe21


Lass das mit dem desinfizieren. Das Zeug ist schlecht für die Haut. Und die Toilette ist nicht ansteckend.

Du kannst dich damit nicht vor Pilzen oder Bakterien schützen, denn diese wohnen sowieso in und an dir. Zu einer Vermehrung kommt es dann, wenn die Flora geschwächt ist.

Diese Hygienespüler werden übrigens oft nicht ganz ausgewaschen und können dann die Haut ziemlich reizen. Vor allem im Intimbereich äußert sich das dann in trockenen Schleimhäuten oder gestörter Flora. Das führt zu Infektionen.

Bei dauernutzung können diese Hygienespüler auch Allergien auslösen.

GtalOaxy8x2


Ist es normal dass durch dieses Flora Plus nun so kleine Flocken auf dem Toiletten papier sind. Also dass durch dieses Gel der Ausfluss flockig wird?

KNleijneHeCxe2x1


Ja, ist normal.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH