» »

Mehrere sehr große Follikelzysten - wie geht's weiter?

W-odVehoxuse hat die Diskussion gestartet


Liebe Leserinnen,

eine Ultraschalluntersuchung beim Hausarzt hat heute mindestens drei sehr große Zysten im Unterbauch ergeben, die größte im Durchmesser 18cm, die kleinste 13. Da die Niere nicht einsehbar ist, kommt noch eine genaue Diagnostik im CT und natürlich auch beim Gyn. Schon jetzt sieht es aber am ehesten nach Follikelzysten aus. Sie sind von außen als hart-elastische Schwellung tastbar, der Bauch ist auch deutlich gewölbt. Beschwerden: Ziehende Unterbauchschmerzen bis in die Leiste, durch schlechte Durchblutung und Lymphstau auch ein Lymphödem im Bein der betroffenen Seite.

Zur Vorgeschichte: Vor vielen Jahren eine Follikelzyste mit 6cm Durchmesser, die sich selbst zurückgebildet hat, PCO-Syndrom mit polyzystischen Ovarien, das sich in den letzten Jahren aber gebessert hat. Bei der letzten Vorsorge im Dezember alles unauffällig. Keine hormonellen Verhütungsmittel.

Nun meine Fragen: Hat jemand von Euch Erfahrungen mit so großen Zysten, die aus heiterem Himmel dahergekommen sind? Wie erging es euch damit?

Danke *:)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH