» »

Empfindliche Haut, Rasur kaum möglich

spunn`y_shxine hat die Diskussion gestartet


Ich habe immer Probleme mich intim zu Rasieren. Ich habe alles probiert. Mit Rasierschaum, Duschegel, viel Wasser. Die Haut creme ich danach ein, aber meine Haut sieht immer schlimm aus und ist tagelang empfindlich. Schon beim Rasieren, merke ich, dass es ihr nicht gut tut.

Ich habe die letzten Wochen mit einem Elektrischen mich rasiert, da ging es. Aber wird halt nicht so gründlich.

Ich frage mich woran es liegt, sonst ging es auch.

Oder kann es daran liegen, dass ich vor 3 Jahren Feigwarzen bekommen habe. Die mit Aldara und Veregen bahndelt habe und die Haut jetzt immer so empfindlich ist?

Antworten
A$rth'anis


Ich weiß nicht woran es liegen könnte aber hast du es schon mal mit Öl statt Rasierschaum probiert? Damit hab ich (vorm epilieren) gute Erfahrungen gemacht.

B_eAnitOaBx.


Ich würde Amanprana Razoli Frau zum Rasieren benutzen. Da hat man keine Probleme mit der Haut.

PTlüschcbiesxt


Versuche es einmal mit einer Haarspülung, oder Bodylotion.

s}unnyO_shxine


Ich habe auch schon eine Dauerhafte Haarentfernung in Erwägung gezogen, nur bin mir unsicher ob es was nützt bzw. ob es Risiken gibt ":/

E`hemBaliAger Nuktzer (#42q170x3)


Zum Thema Feigwarzen:

Würde dir gesagt, das rasieren absolut kontraproduktiv ist ?

Schau mal im Unterforum hpv...

SLelexna


Oder du versuchst es mal mit Einweg-Trockenrasierern?

sfun%n2y_shixne


Die warzen sind ja weg. Trockenrasierer habe ich auch schon versucht.

b|ie1nenCstichx16


Vielleicht liegt es auch daran, dass du nach deiner Rasur dich nicht richtig pflegst und daher deine Haut so empfindlich ist. Besonders empfindliche und gereizte Haut verursacht Probleme und führt dazu, dass man sich unwohl fühlt. Ich hatte das leider auch, zwar nicht im Gesicht, aber meine Achsel waren immer so empfindlich, dass ich nach einer Rasur noch nicht einmal eine Stunde später Deodorant auftragen konnte, ohne dass meine Haut Entzündungen hatte. Ich nehme halt immer gute Klingen und dann habe ich so ein Aftershave von [...], das macht die Haut ganz gut, so dass sie wenigstens nicht mehr so empfindlich ist.

Vzerhuexter


Oder mal die "Pflege" danach weglassen, lüften lassen und die erste Nacht nackig schlafen. Außerdem muss eine Regelmäßigkeit reinkommen.

K<amika\zim08x15


Wie oft rasierst du denn und hast du mal in Erwägung gezogen, dich seltener zu rasieren oder phasenweise mal komplett auszusetzen?

Ich habe auch oft Probleme mit der Rasur, auch am Bein, bei mir bringen die ganzen tollen Tipps nicht viel. Die einzigen Parameter, die deutlich eine Auswirkung haben ist die Frische der Klinge (komme mit den sensitivsten Klingen, die am besten selbst schäumen noch am besten klar) und vor der Rasur ein Bad zu nehmen, damit alles schön aufgeweicht ist.

Danach solltest du lieber gar nichts eincremen, wie Verhueter auch schon schrieb, die meisten Duftstoffe etc reizen rasierte Haut ja nur noch mehr. Wenn du unbedingt etwas nehmen möchtest, vielleicht eher auf reines Aloe Vera Gel zurückgreifen, das kühlt ohne zusätzliche reizenden Stoffe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH