» »

Sofort schwanger werden nach 3 Monatsspritze?

l?isaZ_muel0lxer hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich kenn mich leider nicht so gut aus und deswegen such ich Hilfe!

Ich habe 2 Jahre die 3-Monatsspritze genommen und hatte keine Regelblutung mehr!

Jetzt nehme ich seit 2 Monaten wieder die Pille und hab wieder eine normale Regelblutung.

Also immer nach der letzten Pille kommt die Regel ca. nach 3-4 Tagen!

Bedeutet das, dass ich auch schon schwanger werden kann?

Danke,

Lisa

Antworten
j%unst_lookxing?


Nein, das bedeutet dass der Hormonabfall groß genug ist um eine Hormonentzugsblutung zu bewirken. Mit Fruchtbarkeit ohne Pille hat dies genau gar nichts zu tun. Du hast auch keine "normale Regelblutung", und diese Blutung sagt auch nichts über schwanger/nicht schwanger oder sonst was aus.

Außerdem ist die 3-Monatsspritze in Kombination mit möglichem (späterem) Kinderwunsch nicht wirklich das Mittel der Wahl.

VZerh(uetxer


Jetzt nehme ich seit 2 Monaten wieder die Pille und hab wieder eine normale Regelblutung.

Das siehst du falsch. Die Blutung in der Pause der Pille ist eine künstliche, durch den Hormonentzug eingeleitete, Abbruchblutung. Diese hat rein gar nichts mit einer Regelblutung zu tun.

Mich wundert allerdings, welcher Arzt dir bei nicht abgeschlossener Famillienplanun die Drei-Monats-Spritze verabreicht. Diese wird - vom Hersteller selbst - nur Frauen empfohlen, welche die Familienplanung bereits abgeschlossen haben.

Wie alt bist du? Wieso hast du zur Pille gewechselt?

N<ullaichtf[ue0nfzehxn


Wenn du die Pille nimmst, kannst du auch nicht schwanger werden. Warum verhütest du denn wieder hormonell, wenn ihr bald Kinder wollt?

A-lEeono*r


Warum verhütest du denn wieder hormonell, wenn ihr bald Kinder wollt?

Manche Frauenärzte empfehlen da die Pille um wieder einen "Zyklus" zu haben und eine Blutung zu induzieren. Über Sinn und Unsinn dieser Maßnahme lässt sich trefflich streiten.

N#ullac9htfue&nfzxehn


Tja, und man sieht, was bei rauskommt:

und hab wieder eine normale Regelblutung. [...] Bedeutet das, dass ich auch schon schwanger werden kann?

;-)

L[ittlce-mWit-xLotte


Egal welche Hormone man sich von außen zuführt: sie blockieren deine Fruchtbarkeit und manipulieren deinen Hormonhaushalt. Man kann zwar theoretisch nach dem Absetzen sofort schwanger werden, häufig dauert es jedoch bis zu einem Jahr zur Normalisierung des Zyklusses. Das ist normal und man sollte diese Zeit auch zulassen und nicht direkt, wie es heute Mode ist, mit einer Kinderwunschbehandlung hinterher schießen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH