» »

Pille abgesetzt - keine Periode - zuviele Eizellen

Zyaraxba hat die Diskussion gestartet


Hallo! Ich habe im April meine Pille abgesetzt, daraufhin ende Mai eine Regelblutung gehabt und seitdem nicht mehr, hatte große Panik schwanger zu sein aber der SS -Test war eindeutig negativ. Heute war ich beim FA der mir bescheid gab, dass sich in meiner Gebärmutter zuviele unbefruchtete Eizellen befinden und hat mir Tabletten verschrieben um meine Periode einzuleiten, somit ich meine Periode bekomme und er mir die Kupferspirale einsetzten kann. Bin ich eigentlich jetzt zur zeit mehr gefährdet schwanger zu werden wegen den unbefruchteten Eizellen in der Gebärmutter oder ist es jetzt eher unwahrscheinlicher und sind diese gar nicht befruchtungsfähig? Ich werde natürlich weiterhin mit Kondom verhüten aber ich fühle mich nach seiner Aussage mit den vielen Eizellen wie eine tickende Zeitbombe, jedoch sagte er auch dass die Schleimhaut sehr dünn sei also is es wieder eher unwahrscheinlich oder? Bitte um eure Hilfe !!

Antworten
SapZrin;g.chixld


Und wie hat er das festgestellt? Eine Eizelle ist 0,1 mm groß, da reicht sein Ultraschallgerät kaum aus.

Immer diese fantasierenden Frauenärzte...

KBlebineHxexe21


Also: das ist alles ganz normal wenn man die Pille abgesetzt hat. Es dauert bis zu 6 Monaten (manchmal auch länger) bis die Periode wieder kommt.

Die vielen Eizellen sind auch normal, bei manchen Frauen dreht der Körper einfach erstmal durch. Das reguliert sich wieder. Gib deinem Körper Zeit. Ich finde es falsch jetzt gleich wieder mit Hormonen drauf zu ballern.

Was hat er dir denn verschrieben?

K[leine\Hegxe21


Und du bist auch keine tickende Zeitbombe.

Z!arxaba


Ok danke für die schnellen Antworten :)

Mein Frauenarzt hat gemeint er "muss" die Periode jetzt einleiten mit den Tabletten ... Er hat mir duphaston verschrieben.

K4leinyeHe!xe21


So ein Quark. Natürlich kann man auch einfach warten.

N>ullRachtfuxenfzehn


Es kann bis zu einem Jahr dauern, bis der Körper sich wieder normalisiert hat. Willst du denn unbedingt möglichst schnell die Kupferspirale? Klingt ja eher so, als würde der Arzt das in erster Linie wollen ;-) Jetzt schon wieder mit Hormonen anzukommen finde ich auch ungünstig, vor allem weil dieses "Periode auslösen" sowieso sinnlos ist, das ist dann höchstens genauso eine Abbruchblutung wie nach der Pille und keine natürliche Periode.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH