» »

Tripper, Chlamydien oder Haemophilus

Sueakt{foxur hat die Diskussion gestartet


Guten Tag,

Vor ca. 3 Wochen hatte ich ungeschützten Oral Sex bei einem One-Night-Stand, wobei ich in diesem Fall nur passiv aktiv war (danach noch Sex mit Kondom gehabt).

Kurz darauf empfand ich beim urinieren ein Brennen, was ich damals noch auf eine geringe Teinkmenge und Überreizung abschob.

Paar Tage später fing dann aber ein unangenehms Jucken in der Harnröhre an und das Brennen wurde öfters.

Zu guter letzt kam dann auch eitriger Ausfluss dazu, worauf ich direkt zum Arzt gegangen bin.

Dieser machte 2 Abstriche und legte eine Urinkultur an.

Ergebnis nach 3 Tagen: Urinkultur negativ, Abstrich positiv auf Haemophilus?

Antibiotika Trimethoprim bekommen.

Morgen ist die letzte Einnahme. Doch statt besser zu werden, ist der Ausfluss jetzt den ganzen Tag da und ich kann selbst eitriger Ausfluss 20 min. nach der Toilette feststellen.

Im Internet finde ich nichts zu Haemophilus und irgendwie glaube ich auch mehr an einen Tripper, deswegen verunsichert mich das Ergebnis des Abstriches.

Bin leider echt fertig, weil das Antibiotika nicht wirkt und ich zeitlich echt eingeschränkt bin und nicht ständig zum Arzt kann.

Antworten
SKea~tfouxr


Keiner eine Idee? :�(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH