» »

Periode bleibt aus ... Hab total panik

N]ullaFchtfu9enfzxehn


Kannst du auch. Noch mal: Was denkst du denn, was der Arzt macht? Der verschreibt dir höchstens Hormone, um eine künstliche Blutung auszulösen. Und dann? Hilft dir das dann weiter? Wenn du mit der Pille wieder anfangen willst, kannst du das jederzeit tun.

bllackhdeartedxqueen


Von Zyklusunregelmäßigkeiten nach dem Absetzen der hormoneller Verhütung sind um die 50% aller Frauen betroffen. Das kann von Störungen bei der Eizellreifung über anovulatorische Zyklen bis zu Problemen beim Aufbau des Endometriums gehen. Das ist NORMAL!

Die Pille ist ja kein Zuckerl, sondern ein hochwirksames Medikament, das ganz schön in den Hormonhaushalt eingreift.

Bei den meisten betroffenen Frauen geben sich die Probleme aber innerhalb von 9 Zyklen nach dem Absetzen wieder. Da kann man nur Geduld haben.

Mehr kann ein Arzt auch nicht machen. Du hast dir durch die Pille (und Stress) deine Zyklen vorübergehend zerschossen, du hast keine weiterführenden Probleme.

So denke ich aber dass ich auch mal zwei drei Monate warten kann ob die Periode kommt bevor ich zum Arzt gehe.....

Wirklich notwendig ist das nach dem Absetzen der Pille eigentlich erst dann, wenn du ca ein halbes Jahr keine Menstruation mehr bekommen hast. Dann sollte man auf Ursachenforschung gehen.

K8le4ineHxexe21


…mehr als ein halbes Jahr!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH