» »

Pille durchgenommen, zwischenblutungen

I:ve!051W1 hat die Diskussion gestartet


Hey ihr :-)

Ich hab da mal eine Frage und zwar hab ich die Pille jetzt dreimal durchgenommen. Genauer gesagt bin ich bei der dritten Packung beim 12. Tag. Hab seit gut einer Woche unregelmäßig zwischenblutungen und habe gelesen, dass ich ab heute eine Woche lang Pause machen könnte. Jetzt ist es aber so, dass ich nicht weiß, ob ich nach dieser Woche eine neue Packung anfangen soll( ich hatte nicht mehr vor die Pille durchzunehmen, sondern den "normalen" Rhythmus von drei Wochen Pille und einer Woche Pause einzugehen) oder ob ich die letzten 11 Pillen meiner jetzigen Packung nehmen soll und dann wieder ne Woche Pause mache.

Ganz vielen lieben Dank schonmal im Voraus :-)

Antworten
VUerh;uetxer


(...) [Bezug auf doppelte Diskussion, gelöscht]

habe gelesen, dass ich ab heute eine Woche lang Pause machen könnte

Wo hast du das denn gelesen und was ist die Begründung?

oder ob ich die letzten 11 Pillen meiner jetzigen Packung nehmen soll und dann wieder ne Woche Pause mache.

Um dann ungeschützt zu sein? Wieso weißt du nicht, wie die Pille funktioniert? Bitte dringend darüber informieren. Fang am besten mit dem Beipackzettel an.

ILve]0511


Oh das zweite Mal war ein aus Versehen. Die Internetverbingung hat nicht funktioniert und dann hab ich wohl zweimal auf den Knopf gedrückt.

Wo hast du das denn gelesen und was ist die Begründung?

Das hab ich auch hier in dem Forum gelesen mit der Begründung, dass es nur wichtig wäre die Pille die letzten 14 Tage fehlerfrei genommen zu haben, um die Woche Pause zu machen, obwohl die Packung noch nicht leer ist

S'pri`ngchilxd


Elf sind aber nicht 14?!

Ifve0x511


Elf sind aber nicht 14?!

Das stimmt, aber da ich die Pille ja durchgenommen hatte, bin ich ja bei über 11. Die 11 war nur darauf bezogen, dass ich noch über eine Woche an Pille übrig hab, bevor meine reguläre Pause eintreten würde :-)

VderhueTter


Mittlerweile mal die Packungsbeilage gelesen?

SKprin gchBild


Ja das hab ich schon verstanden. Also nochmal: Nach 14 Tagen korrekter Einnahme kann man geschützt in die Pause gehen. 11 sind nicht 14, 11 sind 3 zu wenig. Du kannst natürlich die 11 Pillen nehmen und dann einen kompletten Blister dranhängen, oder Du fängst gleich einen neuen Blister an, aber auf keinen Fall kannst Du nach elf Pillen schon wieder in die Pause gehen.

j%us8t_lo4okingx?


Jetzt kannst du Pause machen, kein Problem, zum Abbluten lassen.

Dann kannst du mit der aktuellen Packung weitermachen aber OHNE PAUSE auf die nächste dann wechseln, ob du in der Mitte oder am Beginn der Packung anfängst ist egal. Nur darfst du nach den 11 Pillen aus diesem Blister eben KEINE Pause machen, sondern musst mindest noch 3 aus dem nächsten Blister nehmen. Oder 10, oder 21,...

LEieseClotxte40


Hab ich ein Verständnisproblem oder hat sie nicht eh 21+21+12, also 54 Pillen durchgenommen - ohne Pause?

Dann kann sie doch jederzeit Pause machen....

L=iegsel&otte40


Und dann einen regulären Blister dranhängen....natürlich, nicht nur die elf übrigen....

S^prin.gchixld


Nein, das hast Du schon richtig verstanden, es geht darum, nach den 54 Pillen nun Pause zu machen, und ob sie danach 11 Pillen nehmen kann und wieder in die Pause gehen. Sie muss aber 14 Pillen genommen haben, bevor sie geschützt in die Pause gehen kann.

Immer vorausgesetzt, ich habe das richtig verstanden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH