» »

Blutung nach dem gv

oIsbxs hat die Diskussion gestartet


Hallo...

Vorweg, ich bin männlich und verstehe nicht allzu viel von den gynekologischen Sachen... deswegen muss ich hier nachfragen weil ich mir Gedanken mache...

Ich hatte vorhin mit meiner Freundin Sex und sie hatte anscheinend aus ihrer scheide geblutet... aufgefallen ist uns das am Bettlaken weil es bräunliche Spuren hatte... sie hat dann genau nachgeschaut und hat bestätigt dass es Blut ist... sie nimmt bereits seit fast 1 Jahr durchgehend ihre Pille weil ihre Menstruationsschmerzen schlimm sind...

Nun hatte sie in der vergangenen Zeit immer wieder mal meistens morgen Krämpfe und ist dann auf die toilette... manchmal hatte sie etwas Stuhlgang aber manchmal auch nicht...

Ich mache mir jetzt die ganze Zeit sorgen und würde sie am liebsten sofort zum Frauenarzt schicken aber sie winkt ab und meint es ist bestimmt nichts schlimmes!

kann das was erstes sein? ist das normal? gibt es hier evtl weibliche forenmitglieder die etwas dazu sagen können?

Antworten
B=eauti0fulD-ay8x9


Hat sie noch Schmerzen? Wenn nicht, dann würde ich mir nicht allzu grosse Sorgen machen. Das kann ne kleine Verletzung der Schleimhäute sein was einfach passieren kann oder auch mal ne kleinere Zwischenblutung. Mach dir keinen Kopf solange sie keine Schmerzen hat.

oeshb^s


sie meinte es wäre wieder besser geworden... sie schläft jetzt schon

ich hab gewartet bis sie am schlafen ist weil ich nicht wollte dass sie sieht wie ich hier Nachfrage sonst meint sie noch ich schiebe Panik oder nachher macht sie sich auch noch nen Kopf!

sie war aber nach dem sex auf jeden Fall auf der Toilette und hatte glaub wieder etwas Krämpfe...

was sind genau zwischenblutungen? also der sex eben war nicht wild so dass sie sich hätte irgendwie an ihrer Vagina was aufreißen können oder so, war eher romantischer gv

wir hatten schon am frühen Vormittag sex da war aber soweit alles ok und es war auch nirgendwo Blut zu sehen...

oh man ich mach mir dann immer direkt sorgen um sie, ich weiß ich schiebe vllt Panik aber lieber einmal mehr nachgefragt auch wenns nichts ist

B}eautnifulDa(y8x9


Auch bei der Dauereinnahme der Pille kann es mal zu ner leichten Blutung kommen. Das ist nichts aussergewöhnliches.

Und das Innenleben der Scheide ist bei Frauen meist nicht sehr sensibel. Da merkt man kleinere Risschen in der Schleimhaut meist gar nicht. Das fühlt sich nicht an wie ein Schnitt mit dem Messer im Finger oder mit nem Blatt Papier. Ist aber genau so schnell passiert. Da brauchts auch keinen Pornosex dazu :-)

Und wenn du sagst, dass ihr heute Vormittag schon Sex hattet, kann es gut sein, dass der erneute Sex was feines zum Reissen febracht hat.

Aber da sie nun keine Schmerzen mehr hatund vorher nur leicht Krämpfe hatte, würde ich mir keine Sorgen mehr machen. Frag sie morgen nochmal wie es ihr geht. Das wird schon und ist bestimmt halb so schlmm wie du denkst! :-)

o=sbxs


ok...vielen lieben Dank! du hast mich jetzt etwas beruhigen können... ich mache mir halt manchmal Zuviel sorgen um sie aber sie ist nunmal mein ein und alles!

ahso auf dem Bettlaken war in dem Blut (es war wirklich nicht viel) so eine Art kleiner Klumpen dabei... weiß nicht wie ich das nennen soll... ganz klein halt!

ist das normal?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH