» »

Probleme mit der Pille?

G%rünl7in:g435 hat die Diskussion gestartet


Hallo 8-)

Ich habe leider bisher keine andere Diskussion zu diesem Thema gefunden, deshalb werde ich eine neue Eröffnen.

Seit ca. 3 Monaten leide ich unter Ausfluss, Juckreiz und Brennen in der Scheide. Nach jedem Frauenarzt Besuch folgte die Diagnose: Scheidenpilz. Nach jeder Behandlung kamen die Beschwerden sofort wieder zurück. Auch eine Behandlung gegen bakterielle Vaginose brachte keinen Erfolg :-| nun meine Frage, könnte es sein dass diese Probleme mit der Pille zusammenhängen? Habe auch neuerdings ständig schwere Beine, geschwollene Beine und stark hervortretende Adern... Nehme im Moment die Pille Bellissima. Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht?

P.S: Ist es möglich noch vorm nehmen der letzten Bellissima Pille (sind noch 10 drin) mit einer neuen zu beginnen welche durchgängig genommen wird?

Schon mal danke im Voraus :-)

Antworten
dIandae87


Klar können die Nebenwirkungen von der Pille kommen, gerade trockene und damit Pilzanfällige Schleimhäute sind eine häufige Nebenwirkung. Das kann besser werden wenn man das Präperat wechselt, muss aber nicht.

l2oUttve19B90


Hallo habe da mal eine frage

habe Freitag wieder angefangen mit der Pille, Samstag abend hatte ich Geschlechtsverkehr und danach ist mir eingefallen das ich die pille vergessen habe. Ich habe sie sofort genommen.

Ist es jetzt schlimm oder nicht?

Bitte um antwort

fElAower<lxi


Hast du noch in den 12h nachgenommen?

laottex1990


Ich nehme sie regelmäßig gegen halb sieben abends aber hatte sie sie dann gegen zwölf hab eins abends genommen

l3ott8e1990


und die für heute nehme ich dann wieder halb sieben

N0ulxlachtfBuenfzJehn


Also nur 5 Stunden später? Hast du mal die Packungsbeilage gelesen? Da steht alles drin. Und warum machst du keinen eigenen Faden auf? ":/

N0ullaqchtfhuenTfzehn


@ Grünling435

Die Beschwerden können sehr wohl von der Pille kommen. Es ist allerdings nicht gesagt, dass sie durch einen Pillenwechsel verschwinden, die Hormone nimmst du ja trotzdem weiter... Ich würde die Pille mal mindesten 6 Monate komplett absetzen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH