» »

Zwischenblutungen und Pille

PxroVsa#7 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Community,

ich bin neu hier und dachte ich probiere dieses Forum mal aus, in der Hoffnung dass mir vielleicht jemand weiterhelfen kann oder ähnliche Erfahrungen gemacht hat :)

Zu mir, ich bin 20 und nehme nun seit 3 Jahren die Pille (ein Jahr lang habe ich pausiert). Vor dieser Pause nahm ich die Pille Belara/Chariva und nach der Pause Maxim (weil meine FA meinte dass mein Hautbild ja immernoch nicht besser sei... obwohl ich die Pille eigentlich wegen meiner damaligen Beziehung nahm), jetzt seit ca. 5 Monaten habe ich ständig ca ein bis zwei Wochen vor meinen eigentlichen Tagen extreme Zwischenblutungen - fast als hätte ich meine Tage.

Nunja, natürlich bin ich zum Frauenarzt gegangen, diese verschrieb mir die Pille Novial. Also eine 3 Phasen-Pille mit der Begründung "dass meine Gebärmutterschleimhaut quasi stabiler bleibt". Hörte sich für mich auch logisch an.

Natürlich die letzte Pillenpackung von der Maxim fertig genommen, pause gemacht (Wie mir die FA erklärt hat) und die Novial genommen. Kaum mitte der ersten Woche wieder Blutungen, aber eher Schmierblutung mäßig. Kaum kam ich dann in die Zweite Woche, in der die Pillen wieder stärker dosiert sind, alles wieder paletti (ich muss sagen davor war es immer so dass die Zwischenblutungen bis zu meiner Periode gedauert haben). Ich habe mich richtig gefreut. Nun bin ich Mitte 3. Woche und wieder so starke Zwischenblutungen die garnicht mehr weg gehen. Eigentlich sollten da die Pillen ja noch einen tick stärker dosiert sein oder nicht?

Ich bin eben am überlegen ob ich nicht 3 Tage früher in die Pillenpause gehe, damit ich meine Peridoe bekomme und sich vielleicht alles "abblutet".

Jedenfalls wollte ich euch mal Fragen ob ihr schonmal ähnliches erlebt habt, wie seid ihr damit umgegangen? Habt ihr Tipps, Erfahrungen mit der Pille Novial?

Ich kämpfe seit über einen halben Jahr an diesem Problem und es nervt mich tierisch :/

Noch so nebenbei: ich bezweifle eine Schwangerschaft da ich doppelt verhüte, also Kondom und Pille (aber möglich sei ja anscheinend alles :-X )

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und schonmal vielen Dank für die folgenden Antworten! :)

Liebe Grüße,

Prosa

Antworten
fJlowperlxi


Zwischenblutungen sind potentielle Nebenwirkung jeder Pille. Du kannst dich also nur durch testen. Ob du mit der jetzigen früher pausieren kannst steht in der Packungsbeilage. Mit einer einphasigen geht das nach 14 Pillen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH