» »

Mensturationstasse Problem

N,alSoanxe hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

ich habe mich heute dazu entschieden, mir eine Tasse zu holen. Laut Hersteller "Meluna" kann ich Größe M & L verwenden. Da ich aber meine Vagina besser kenne und weiß, dass sie sehr "kurz" ist, griff ich zur M.

Am Ende ist so ein Ring.

Nach viel Gefummel ist das Ding jetzt drin. Aaaaber. Ich spüre sie. Es fühlt sich ständig so an, wie ein volles Tampon, das raus will. Und ein bisschen Luft kommt immer. Ich war damit eben auch in der Badewanne und dachte ich übe mal das rausholen. Da war die Tasse voll mit Wasser?

Ich hab eine Lange Reise vor mir und wollte mal von euch wissen, was das sein könnte? Doch zu klein?

LG Tina

Antworten
d<ovyex89


Bist du sicher, das die Tasse richtig saß und aufgegangen ist?

Bei mir sitzt sie manchmal am Muttermund nicht richtig und dann geht sie oben nicht auf...

Y;aHxbb


Ich tippe auch drauf das die Tasse nicht richtig sitzt. Eventuell ist die Tasse für dich auch schon zu klein?

Ich bin auch ziemlich kurz gebaut, dazu kommt noch ne nach hinten geknickte Gebärmutter. Bei der Größe M ist das Ende auch nur 2-3mm vor dem Scheideneingang entfernt, aber vollaufen tut die trotzdem nicht, weil sie bei mir beim Muttermund schon ziemlich abdichtet. Nach einstündigen schwimmen war das Blut mal gaaaaaanz leicht verdünnt, aber das war nicht der Rede wert.

Was mir beim unangenehm Gefühl geholfen hat war es zu ignorieren. Ernsthaft, den ersten Zyklus lang wars total ungewohnt und irgendwie auch unangenehm, aber sobald man sich mit etwas anderem beschäftigt merkt man auch nicht mehr. Ansonsten kann man auch den Shorty ausprobieren, wobei man abwegen muss, je nach dem wie viel Blut man verliert.

N&al[a8x5


Ich würd den Ring abschneiden. Zu fassen bekommst du sie sicher auch so. Die Meluna verformt sich bei Wärme leider schnell und kann undicht werden.

NXalooane


Danke euch. Ja es ist der Ring, der nervt.

Die Tasse sitzt, es "ploppt" und zischt beim raus ziehen :)= Also habe ich wohl Unterdruck verursacht.

Ich kaufe mir noch eine andere, die ohne Ring.

Ich hatte auch schon Probleme mit dem Nuva Ring damals, der ist auch immer raus gefallen, weil ich so "kurz" bin.

Ich versuche mich mal dran zu gewöhnen :-) Beim sitzen merke ich z.b. kaum was, nur beim gehen.

Danke euch trotzdem :-)

Sspr|i_nfgcOhilxd


Hallo Naloane, wie ist denn Dein Beckenboden so? Also wenn Du einen Finger reinsteckst und anspannst, fühlst Du dann die Kontraktion, und falls ja, wie stark?

N3ala]85


Du kannst den Ring mit einer Nagelschere ganz flach abschneiden.

Ich würde zum Vergleich eher noch eine andere Marke probieren. Zb Ladycup

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH