» »

Milchsäurekur und Periode ?

Jaul7ja995 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

da ich aktuell mit einem Scheidenpilz zu kämpfen habe, möchte ich meine Scheidenflora danach stabilisieren.

Durch zahlreiche Beiträge in Foren wollte ich mir nun bald Milchsäure-Zäpfchen besorgen.

Allerdings würde ich gegen Ende nächster Woche meine Periode bekommen und weiß nicht ob ich die Kur verschieben soll oder ob es überhaupt sinnvoll ist Anfang nächster Woche anzufangen.

Für heute habe ich noch eine Vaginaltablette von Kadefungin und wollte die Creme noch 2-3 Tage länger verwenden.

Außerdem habe ich gelesen das man erstmal ansäuert (wenn ich das richtig verstanden habe).

Also könnte ich nächste Woche damit anfangen für ca 5-7 Tage, würde meine Periode bekommen und danach mit dem anderen Präparat anfangen, oder lieber beides direkt nach meiner Periode ?

Und was benutzt man erstes? Es gibt ja den Unterschied zwischen Milchsäure und Milchsäurebaktieren.

Ich bin jetzt auch bei Vagisan und Döderlein hängen geblieben.. So viel ich verstanden habe besitzt Vagisan die Milchsäure und Döderlein die Baktieren.

Manche haben auch berichtet, dass sie es beides abwechselnd verwenden, was ist da dann sinnvoll ?

Liebe Grüße!

Antworten
KHleipneHexxe21


Bakterien sind vor allem dann sinnvoll wenn eine Antibiotikabehandlung voran gegangen ist oder wenn eine bakterielle Infektion in der Scheide ist. Weil man dann mit den künstlichen Bakterien erstmal die Flora so lange stabil hält bis die körpereigenen wieder genug vorhanden sind. Ansonsten geht beides: Bakterien oder Milchsäure. Ansäuern macht nur bei einer bakterieller Infektion Sinn, bei einem Pilz ist der oh wert normal sauer genug.

Probier aus mit was du am besten klar kommst, bei Pilz würde ich das Flora plus von Multi gym nehmen. Bekommst du im DM oder in der Apotheke.

Nimmst du die Pille oder verhütest du sonst irgendwie hormonell?

Das begünstigt solche Probleme und du kannst deine Blutung verschieben. Dann kollidiert die nicht mit der Milchsäurekur.

J@ulzja9x95


Säuert man denn mit Milchsäure oder den Bakterien an?

Danke für den Tipp. :)

Nein, ich habe die Pille vor 3-4 Monaten abgesetzt.

K-letineHex_e2x1


Richtig ansäuern kann man mit Vagi-C. Etwas ansäuern kann man mit Milchsäure. Klar sind auch die Bakterien sauer. Aber wenn's ums richtige ansäuern geht, redet man normal von Vagi C.

Bei Pilz würde ich aber wie gesagt zur Flora Plus Kur raten.

JYulja]99x5


Alles klar, ich hab's mir jetzt besorgt.

Wann soll ich damit anfangen ? Soll ich noch ein paar Tage warten oder nach der Periode anfangen ?

K#leinReHe?xe21


Ich würde direkt nach der Periode anfangen. Ein Gel während der Periode geht nicht so gut. Aber wenn du unbedingt was machen willst, kannst du vagiflor nachts auch während der Periode nehmen. Dann aber mit binden!

c$laraolexi


Ich habe oft Problem mit Scheibenpilz, hat mehrere Produkte schon Probieren. Vor kurz habe ich Milchsäure Bakterie Kapseln von Vagisan gefunden. Es wirkt super für mich. Ich benutze aber erst nach dem Periode. Ich habe 5 Nächte nach einander benutz. Dann bekomme ich sehr gesund Scheide Flora.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH