» »

Keine Periode trotz Schmerzen und braunen Ausfluss (Jaydess)

Jsgr hat die Diskussion gestartet


Liebe Community,

ich hoffe ich mache bei meinem ersten Betrag alles richtig und hoffe das mir jmd von euch helfen kann bevor ich zum Frauenarzt geh.

Eigentlich ist das nicht so meine Art, aber die Frauenärzte in Russland sind einfach nicht so besonders toll und ich komme die nächste Zeit nicht nach Hause.

Also zu meinem Problem und Vorgeschichte.

Ich habe seit letzten April die Hormonspirale Jaydess und bin mit ihr bis auf eine Verlängerung des Zykluses (der jetzt auch sehr unregelmäßig ist), längeren und Schmerzhaften Blutungen gut zurecht gekommen.

Auf jeden Fall hatte ich nach meiner letzten Periode GV mit meinem Freund als wir uns gesehen haben und jetzt eben krampfartige Schmerzen die in Wellen kommen und nur etwas Ausfluss. Der zum Teil braune Klumpen beinhaltet (ein bisschen wie das ende der Periode), aber von meinen echten Tagen mit Blut fehlt jede Spur.

Eine Schwangerschaft dürfte recht gering sein, weil ich vor dem GV von der Frauenärzte die die Spirale gelegt hat die Lage und den Sitz überprüfen lassen habe (vor ca 3 Wochen).

Weiß jemand von euch was das ist und was ich machen kann, um meine Regelblutung zu fördern?

Eine Schwangerschaft kann ich nicht zu 100% ausschließen (weil Verhütungsmittel immer wieder Versagen), aber diese würde nicht in mein Leben passen und ich könnte das auf keinen Fall irgendwie arrangieren.

Ich hab gerade einfach nur Panik und weiß nicht mehr weiter. Weiß jemand von euch um was es sich handeln kann?

Liebe Grüße und danke für eure Hilfe.

Antworten
lAonJa:lao


regelblutung hast du nicht mehr, wenn du hormonell verhütest.

der rest könnten nebenwirkungen sein.... veränderungen der blutung/ ausbleiben der blutung/ schmierblutungen stehen alle unter "sehr häufige nebenwirkungen"

J;gr


Vielen Dank für deine Antwort, aber dieser Wechsel passt so gar nicht zu den heftigen zum teil 9 Tage dauernden schmerzhaften Blutungen.

Das hört doch nicht einfach von jetzt auf dann komplett auf?

KSleieneHexNe21


Soweit ich informiert bin, unterdrückt die Jaydess den Eisprung nicht. Sie wirkt, indem sie verhindert, dass Ei und Sperma aufeinander treffen und sie hindert die Nidation.

Nachzulesen in der Packungsbeilage, da ist das genau so beschrieben. Insofern gibt es unter der Jaydess also schon einen Zyklus mit Regelblutung, denn die Regelblutung entsteht ja aufgrund des Abbaus des Gelbkörpers.

Ich glaube aber nicht, dass du die Blutungen beeinflussen kannst.

Zwischenblutungen sind eine Nebenwirkung.

KbleinUe1Hexe2x1


Wenn du Angst hast, schwanger zu sein, kannst du 18 Tage nach GV einen Test machen.

Jxgr


Vielen Dank für eure Antworten. Ich werde mir wohl so bald es geht einen Test holen und hoffen, dass es an diversen zwischenblutungen lag, sodass einfach nicht mehr genug schleimhaut da war für einen vernünftige Regel, weil dieses was auch immer nicht mal eine normale Zwischenblutung ist.

Nvalla8x5


Bei der Jaydess kann die Blutung genauso ausbleiben wie bei der Mirena. Manchmal klappts nicht komplett und Schmierblutungen sind die Folge.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH