» »

1. Mens nach Schwangerschaft & Geburt - wann?

b:lVucapaxrt


Ich hatte auch nach ca. 6 Wochen eine Mens, danach war aber wie gesagt über 1 Jahr nix mehr. Wochenfluss war da dank Kaiserschnitt schon rum und ich hab meine Hebamme vollgeheult, wie ich meine Tage kriegen kann, wenn das Kind den ganzen Tag an der Brust hängt. Keine Ahnung was das war, aber es war nicht nur eine Schmierblutung, sondern Mens in gewohnter Stärke. Was war ich froh, als da nix mehr nach kam. Grund zur Panik hatte ich zum Glück nicht...

Fwix uend >Foxie


Bei mir ist es nun zwar schon lange her, aber ich weiß es noch genau. Meine Periode kam trotz Vollstillen schon nach 5,5 Wochen wieder! :-o Hatte nur ne kleine Pause von 2 - 3 Tagen nach dem Wochenfluss. Da war ich nicht gerade begeistert. Also, Vollstillen bedeutet nicht, dass man weder Periode bekommt noch schwanger wird.

-(vie>tnam%esin-


Ich hatte 6 Wochen gestillt und nach dem abstillen dauerte es 2 Monate bis zur Regel.

Pjamuscxhka


Wegen Zähne und Erkältung stille ich gerade wieder mehr... also dauert das wohl noch. :-P

n^aja9nagut


Ich korrigiere mal meine Aussage von vor zwei Wochen: es hat 15 Monate gedauert. Wenn ich zurückrechne, hat die Stoffwechsellage wohl in etwa umgeschlagen, als wir eine 9-h-Pause eingeführt haben.

tLoskan{asommXer


Hallo Pamuschka,

ja, so unterschiedlich, wie wir Frauen alle sind, so unterschiedlich dauert es anscheinend auch bis zum ersten Eisprung. Ich kenne auch die Regel, je öfter und länger man stillt, desto länger bleibt der erste Eisprung aus. Aber da gibt es wohl auch große Spielräume... Wir können unseren Körper aber doch soweit kennenlernen und beobachten, dass wir Zeichen für eine mögliche fruchtbare Zeit (um den Eisprung herum) erkennen können. Aufwachtemperatur messen + Beobachtung des Zervixschleims. Das ist eigentlich die einzig sichere Möglichkeit, die ich kenne, wie man vor! der ersten Periode nach der Geburt wissen kann, ob man wieder fruchtbar ist.

Viel Freude noch mit deinem Kleinen - und dass sich die Zahnbeschwerden bald geben. Aber da ist es echt super praktisch, wenn man sie einfach an die Brust legen kann ;-)

LG, Toskanasommer

P;amus!chka


Ja, mit NFP wollte ich wieder ab der ersten Menst postnatal beginnen. Kucken wir mal...

t/oskuanasxommer


... dann kennst du die Zyklusbeobachtung schon und vielleicht sind deine Tage inzwischen gekommen. Noch ein Gedanke - die Beobachtung der Fruchtbarkeitszeichen würde dir die Ungewissheit nehmen, ob du schwanger werden kannst oder nicht. Du hättest im Vorhinein Sicherheit, ob sich ein Einsprung anbahnt oder stattfindet ;-)

Liebe Grüße und viel Freude mit deinem Baby @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH