» »

Zykluslänge mehr als 40 Tage?

w@ildch|errxy hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe Anfang Januar zwecks Kinderwunsch nach 10 Jahren die Pille abgesetzt.

Am 8. Januar bekam ich dann meine Abbruchblutung, danach habe ich einfach abgewartet was passiert und wie lange es dauert, bis mein Körper wieder selber anfängt seinen Rhythmus zu finden.

Die erste Monatblutung ohne Pilleneinname kam dann auch erst am 27.Februar. Seiher hatte ich keine weitere. Wenn man also mal so die bekannten 40 Tage maximale Zykluslänge annimmt, dann bin ich nun doch schon bei 46 Tagen, und nichts in Sicht. Kein übliches Ziehen oder Stechen im Unterleib, ect. Schwangerschaftstest ist negativ. Kann es sein, das sich der Körper noch nicht eingespielt hat, oder ist es auch noch "normal" wenn man einen Zyklus von 50 Tagen (wie zuletzt) hat ?

Weiß da jemand was ?

Liebe Grüße.

Antworten
Wgo#lf\g_angxL


Alles im grünen Bereich

Wolfgang

W`ater\wJomen4x44


Hi,

das ist ein ganz normales post pill Symptom!

Ich kann Dir zur Kontrolle Deines Zyklusses die sympto-thermale Methode empfehlen (mach ich selbst). Du beobachtest einfach Deinen Zervixschleim und Deine Aufwachtemperatur. Dadurch kannst Du erkennen, ob Du einen monophasischen Zyklus hattest, also einen ohne Eisprung, oder ob sich der Eisprung einfach ziemlich verzögert. Im [[http://www.famplan.de]] Forum berichten Frauen von post pill Zyklen, die 120 Tage und länger waren (tja, die liebe Pille hat wohl doch mehr Einfluß auf unseren Organismus als wir - auch ich - immer dachten bzw. denken). Ich will Dir jetzt keine Angst vor einem Mammutzyklus machen, bei den meisten Frauen reguliert sich das ziemlich schnell, kann jedoch schon oft ein halbes Jahr dauern. Aber eben durch diese Methode bist Du immer auf dem Laufenden, was Dein Körper gerade macht - und ist irre spannend und frau kann so viel neues über sich erfahren...

LG

N8imlpfeTrd


aus eigener erfahrung würde ich sagen - das kann noch dauern... habe auch ca. 10 jahre die pille genommen und habe vor etwa einem jahr abgesetzt. nach 2 relativ normalen zyklen (4-5 wochen) hatte ich 4 monate überhaupt keine periode - schwangerschaftstest negativ, hormonspiegel war auch o.k. inzwischen hat es sich einigermaßen wieder eingespielt. es kann also sein, dass dein körper noch ein bisschen braucht. wenn jetzt noch länger nichts passiert, würde ich mal beim frauenarzt einen hormonspiegel machen lassen. und wenn es mit deinem kinderwunsch sehr dringend ist, kann dem ganzen wohl irgendwie auf die sprünge helfen (habe ich damals nicht gemacht, da ich keinen kinderwunsch hatte). ansonsten - abwarten und nicht zuviel gedanken machen, immerhin war dein körper ja 10 jahre "ferngesteuert" ;-).

w/ildcVherrxy


Hallo an Nilpferd,

vielen Dank für Deine Antwort...auch von all den anderen....das beruhigt einen dann doch etwas....hätte ja auch sein können, daß mein Hormonkreislauf eben vielleicht Schwierigkeiten hat "anzuspringen"....tja, die Wirkung der Pille unterschätzt man doch allgemein.......wenn in den nächsten Wochen nichts passiert werde ich dann wohl mal zur Kontrolle einen Hormonspiegel machen lassen.....mein Mann und ich wünschen uns zwar ein Kind, aber wir wollten das nicht zu verkrampft angehn....wenn's passiert, dann passiert's....ansonsten lasse ich meinem Körper wohl mal besser Zeit sich wieder einzufinden.......aber eines muß ich sagen....so schnell nehme ich die Pille nicht mehr (also auch nach einem evetuellen Kind).......ich fühl mich seiter viel viel wohler......Körperlich und sonst so......mein Appetit ist ein anderer....ich bin viel agieler geworden und meine Umgebung hat mich schon darauf angesprochen, daß ich längst nicht mehr so "launisch" wäre....ich hatte immer ein bißchen mit einem "Blues" vor meiner Periode zu kämpfen.....alles wie weggeblasen....hätte nie gedacht,was eine so kleine Pille alles bewirken kann......hab sie mit 17 bekommen....und wohl die "Auswirkungen" auf den Körper unterschätzt....

Vielen Dank für den Rat und liebe Grüße.

f(litzxl


Re:Zykluslänge mehr als 40 tage............Gute einstellung

ich verhüte auch natürlich seit 3 Zyklen, (lady-Comp)

habe 7 jahre Pille hinter mir und hatte auch meine eingewöhnungsphase was die Zykluslänge betrifft,

dauerts allerding wirklich noch seltsam lan riet mir meine FA

doch beizusteuern nicht das der Zyklus und die Hormone die

Kurve nicht mehr kriegen.

gruß flitzl

PKille0x9


Hallo

ich habe eine Frage! Meine letzte Monatsblutung war am 24.05.09.

Und bis jetzt habe ich sie immernoch nicht bekommen. An was kann es denn liegen?

Hatte zwar sex aber mit verhütung (gummi) nein er is nicht geplatzt

gruß pille

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH