» »

Stanzbiopsie schief gelaufen...

T~anjxa 06 hat die Diskussion gestartet


Hey ihr Lieben,

Im August wurden 2 Knoten in der linken Brust festgestellt. Einer war sehr groß. Wurde dann sofort zur Mammographie und Ultraschall geschickt. Da konnte mir auch keiner sagen um was es sich bei den Knoten handeln könnte. Gut also ab zum Brustzentrum um ne Stanzbiopsie der beiden Knoten zu machen. Die fand dann gleich Anfang September statt. Alles halb so wild gewesen. Am nächsten Tag fing es an,dass ich mich richtig schlecht fühlte und erhöhte Temperatur bekam. Dachte ich werde vielleicht jetzt krank. Meine ganze Brust fing an sich in bunte Farben zu verwandeln. 😱 Schmerzen begannen. Gut nach einer Woche wieder ins Brustzentrum um gucken zu lassen was da los ist. Der große Knoten war wohl ein Abszess in den die Ärztin rein stanzte. War nun alles voller Eiter. Gut sie machte 2 Schnitte und drückte den Eiter raus. Ab da flossen nur die Tränen vor Schmerzen. Was mich wunderte war,dasso sie nicht mal gespült hat. Rezept für Antibiotikum in die Hand gedrückt und das wars. Ach und das wäre ihr in 15 Jahren das 2. Mal so passiert. Meine Brust tut heute noch weh. Kann nur noch Sport Bh's tragen. Seitdem geht es mir total mies. Immer wieder erhöhte Temperatur und ständig das Gefühl krank zu werden. Was ich aber nie werde. War im Oktober beim Hausarzt weil es mir so mies ging,aber wurde nichts weiter unternommen.

Jetzt mal meine Frage,meint ihr das könnte noch von dieser Brustsache kommen? Hab das Gefühl komme überhaupt nicht mehr auf die Beine.

Ganz liebe Grüße

Tanja

Antworten
Ejhemal_iger7 Nutzer :(#421703x)


Du hast also seit Oktober Schmerzen und fühlst dich krank und dein Hausarzt unternimmt nichts ???


Such dir schleunigst einen neuen !

TVanja x06


So sieht es leider aus. Im Januar hatte ich meiner Frauenärztin gesagt das die Brust immer noch weh tut. Sie machte Ultraschall und meinte da wäre aber nichts. Bräuchte vielleicht um zu verheilen.

Und Hausärztin meinte auch is nichts. Aber dieses ständige krank fühlen und erhöhte Temperatur geht mir langsam an die Nerven.

Jetzt musste ich ein kleines Blutbild machen lassen,da am Freitag ne Kniearthroskopie gemacht werden soll.

Blutbild hat mir nur bestätigt wie ich mich fühle. Wo ich wohne kannst dir leider nicht mal eben so nen neuen Arzt suchen.

Frage mich nur immer wieder ob das echt von der Brust kommt. Meine die Brust war ja voller Eiter gelaufen. :-(

Lpien


Mal ins Krankenhaus gehen ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH