» »

Periode verschieben möglich?!

k"ruhemelx26 hat die Diskussion gestartet


Gibt es irgendwas, um die Periode zu verschieben, wenn man keine Pille nimmt?!

Ich weiß zwar noch nicht genau wann sie kommt, aber sie wird zu 98% ein Wochenende treffen, wo ich sie nicht gebrauchen kann :(v

Antworten
E>hemali4ger Nu5tzer (#282x877)


Meine Methode der Wahl wenn es GAR NICHT geht wäre zu versuchen dem FA ein Rezept für Urtogest ausm Kreuz zu leiern und damit die zweite Zyklushälfte um einige Tage zu verlängern

kFruemsel26


Das kann ich bei meine vergessen... Sie schreibt mir nicht mal Ibu 600 auf %-|

fllowelrli


Ohne Gestagen mW nach nicht möglich.

ELhemali@geFr Nuttzejr (#5J32352x)


Normalerweise verschiebt man die Periode mit dem Gestagen Norethisteron. Das müsste aber dein FA verschreiben. Damit hab ich die Periode für den letzten Urlaub verschoben. Das hat aber mitunter auch Nebenwirkungen (bei mir waren es Kopfschmerzen).

Wenn dir dein FA es nicht verschreibt, könntest du es höchstens mit Mönchspfeffer probieren. Davon jeden Tag mehrere Tassen Tee trinken oder es als Kapseln nehmen. Mit etwas Glück kannst du damit die Periode etwas nach hinten verschieben.

krruewmexl26


@ Maja27

Von Mönchspfeffer lasse ich lieber die Finger, das kann einen den ganzen Zyklus versauen und ich mag eigentlich meinen regelmäßigen Zyklus :D

Vielleicht versuche ich diesen Zyklus nochmal Clomifen, dann verschiebt sich der ES auch wieder um 3-5 Tage und somit auch die Mens (wenn sie denn dann noch kommt ;-) )

NYullac'htfuenf=zexhn


Mönchspfeffer nicht nehmen wollen aber Clomi? "Natürlich" ist der Zyklus dann aber auch nicht mehr ;-)

kMrupemelx26


Das hat ja nichts mit natürlich zu tun ;-)

Mönchspfeffer kann nur einen regelmäßigen Zyklus durcheinander bringen und das möchte ich nicht. Bin froh, dass meiner so regelmäßig ist.

Da ich aber leider nicht weiß woher die schmerzen kommen, kann ich Clomifen nicht nehmen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH