» »

Blutung trotz Pille?

i8laVur)a.kxs hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr :) Ich hab ein Problem, und zwar hab ich vor 3 Monaten eine neue Pille bekommen, die ich seitdem auch durchnehme (die davor hab ich auch schon durchgenommen), ich wollte so oder so in 2 Wochen eine Pause machen. Jetzt hatte ich aber grade eine Blutung, ich war total erschrocken. Ist das normal oder sollte ich zum FA? Bei der letzten Untersuchung meinte er auch ich hab Verhärtungen im Unterleib und dass er kaum an meine Gebärmutter ran kam. Kann das vielleicht auch davon kommen? Ich hab grad echt angst dass es Wasser schlimmes sein könnte.

Antworten
B&enitxaB.


Ich habe während der Pilleneinnahme alle 4 Wochen geblutet. Was daran ist so unnormal?

Und warum eine Pause, das dauernde Hin und Her ist doch Stress für den Körper. Mal mit Hormonen, mal ohne, das ist doch kein Pappenstiel.

fllo^werxli


Welche Pille nimmst du denn? Zwischenblutungen sind eine Nebenwirkung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH